13.07.2018
Erschienen in: 03/ 2014 Klassiker der Luftfahrt

Leichter Jagdbomber (Teil 3) Technische Daten

IN DIESEM ARTIKEL

Douglas A-4M Skyhawk

Einsatzgebiet: leichter, trägergestützter Jagdbomber, nuklearwaffenfähig
Besatzung: ein Pilot
Antrieb: Ein Pratt & Whitney J52-P-408A Turbojet-Triebwerk mit 49,8 kN Schub
Länge: 12,29 m
Höhe: 4,57 m
Spannweite: 8,38 m
Höchstgeschwindigkeit: 1078 km/h
Dienstgipfelhöhe: 12 880 m
Einsatzradius: 620 km
Überführungsreichweite: 3800 km
Leermasse: 4900 kg
max. Startmasse: 11 113 kg
Bewaffnung: zwei MK 12 Maschinenkanonen Kal. 20 mm. mit je 200 Schuss, bis zu 1588 kg Bomben unter dem Rumpf, jeweils 1020 kg an den inneren und jeweils 450 kg an den äußeren Waffenstationen. 

Klassiker der Luftfahrt Ausgabe 03/2014


WEITER ZU SEITE 1: Douglas A-4 Skyhawk

    1 | 2 | 3 | 
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Leichter Kampfjet Douglas A-4 Skyhawk

07.08.2018 - Zu Beginn der 1950er Jahre suchte die amerikanische Marine einen neuen leichten Bomber, der insbesondere Atomwaffen tragen konnte. Das Douglas-Werk in El Segundo hatte mit dem kompromisslos auf … weiter

Gegen den Trend Douglas A-4 Skyhawk

08.12.2017 - Klein und einfach statt groß und teuer: Das Konzept der Douglas A-4 ging auf. Mehr als ein halbes Jahrhundert nachdem die erste Skyhawk in Dienst gestellt wurde, befinden sich noch einige der … weiter

Palmdale Flugzeugsammlung Joe Davies Heritage Airpark

09.11.2017 - Kaum 50 Kilometer Luftlinie von der Edwards AFB entfernt liegt der Air Force Plant 42. Auf dem seit 1940 genutzten Flugplatzgelände wurden die Space Shuttles, die TriStar und der B-1-Bomber gebaut. An … weiter

Saisonauftakt der Airshows in Florida Tico Warbird Airshow 2016

20.07.2016 - Das Valiant Air Command Museum in Titusville, Florida, hat eine einzigartige Sammlung sorgfältig restaurierter Klassiker. Viele von ihnen sind auch noch am Himmel zu sehen. Jeden März veranstaltet das … weiter

Dynamisches Duo Douglas XB-42 und XB-43

14.08.2018 - Obwohl sie für die damalige Zeit hervorragende Leistungen boten, hatten die beiden Douglas-Flugzeuge keine Chance auf einen Serienauftrag. Dennoch fiel der XB-43 die Ehre zu, der erste Jetbomber der … weiter


Klassiker der Luftfahrt 06/2018

Klassiker der Luftfahrt
06/2018
09.07.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- WB57 bei der NASA
- Lockheed SR-71 Blackbird: Der legendäre Mach-3-Jet im Detail
- Legion Condor: Erste Tests der neuen Jäger
- Ki-61. Die japanische Heinkel
- Die Staaken im Fronteinsatz