28.06.2017
Klassiker der Luftfahrt

Das größte Flugzeug der USA (Teil 2) Erstflug nach der B-17

boeing-xb-15-flug

Boeing XB-15 im Flug. Foto und Copyright: Boeing  

 

IN DIESEM ARTIKEL

Das Air Corps zeigte sich beeindruckt und erteilte am 29. Juni 1935 den Auftrag für den Bau einer Erprobungsmaschine mit der Seriennummer 35-277. Knapp ein Jahr später gaben die Militärs die BLR-Bezeichnung auf. Das Modell 294 hieß nun XB-15. Mit einer Startmasse von 32 Tonnen handelte es sich damals um das bis dahin größte und schwerste Flugzeug der USA.

Den Antrieb des Riesen sollten ursprünglich vier flüssigkeitsgekühlte Reihenmotoren V-3420 von Allison mit je 1176 Kilowatt liefern. Das Aggregat bestand im Wesentlichen aus zwei kombinierten V-1710 in einem Gehäuse mit je zwölf Zylindern, wie sie in den Jägern P-38 Lightning, P-39 Airacobra und P-40 Warhawk flogen. Der neue Motor hätte jedoch erst ab 1940 zur Verfügung gestanden. Daher mussten die Ingenieure auf den schwächeren R-1830 von Pratt & Whitney mit einer Leistung von 735 Kilowatt ausweichen.

Aufgrund einiger Verzögerungen konnte Testpilot Eddie Allen erst am 15. Oktober 1937 zum Jungfernflug starten, fast zwei Jahre nach dem Erstflug des B-17-Prototyps. Dabei hatte die Entwicklung der „Flying Fortress“ später als die der XB-15 begonnen. Trotzdem konnte Boeing einige Merkmale des Versuchsbombers bei dem späteren Erfolgsmodell B-17 anwenden wie beispielsweise die Abwehrbewaffnung.


WEITER ZU SEITE 3: Dienst als Transporter

    1 | 2 | 3 |     
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Hoeveler
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Edwards Air Force Base Air Force Flight Test Museum

24.11.2017 - Das Air Force Flight Test Museum auf der Edwards Air Force Base kann nur einen Teil seiner umfangreichen und mit Exoten gespickten Exponate zeigen. Dies soll sich jedoch nach einem Umzug ändern. … weiter

Fliegende Festung Boeing B-17

22.11.2017 - Nur noch wenige Boeing B-17, auch "Flying Fortress" genannt, sind flugfähig: Etwa 50 Stück der fliegenden Festung sollen weltweit erhalten geblieben sein, die meisten als Museumsstücke am Boden. Nur … weiter

Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – Die frühen Jahre

17.11.2017 - Viele Menschen auf der ganzen Welt haben schon mal in einer Boeing gesessen und sind mit ihr in den Urlaub geflogen. In diesem Jahr feiert der Flugzeughersteller aus Seattle seinen 100. Geburtstag. … weiter

Dreistrahler-Erfolg Boeing 727: Vom Bestseller zum Exoten

15.11.2017 - Vor mehr als 50 Jahren startete die Boeing 727 zu ihrem Erstflug. Mit 1832 gebauten Exemplaren war sie damals der erfolgreichste Airliner aller Zeiten. Heute ist sie nur noch selten auf den Flughäfen … weiter

Boeing C-97 Stratocruiser Rückkehr des "Engels"

10.11.2017 - Seit 15 Jahren stand der "Angel of Deliverance" auf dem geschlossen Flughafen Floyd Bennett Field bei New York. Die Boeing C-97G Stratocruiser ist nun, am 7. November, nach Abschluss der Restaurierung … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44