14.08.2017
Klassiker der Luftfahrt

Stichting Vroege VogelsLambach soll wieder fliegen

Auf dem Flughafen Lelystad findet man neben dem Aviodrome und der ältesten PBY Catalina noch einige weitere interessante Vögel. Darunter auch der Nachbau einer Lambach HL II von 1937. Diese wird nun von der Stichting Vroege Vogels wieder flugfähig gemacht.

Lammbach HL II Lelystad

Die Lambach HL II im Hangar in Lelystad. Foto und Copyright: Stefan Schmoll  

 

Im Mai 1937 startete das vom jungen niederländischen Ingenieur Hugo Lambach konstruierte einsitzige Kunstflugzeug Lambach HL erstmals und hatte in den Folgejahren einige Achtungserfolge bei Wettbewerben. Das einzige gebaute Exemplar wurde leider drei Jahre später bei einem Bombenangriff auf Den Haag vernichtet.

In den neunziger Jahren bauten Studenten der Universität Delft nach den noch erhaltenen Originalplänen eine exakte Reproduktion des kleinen Doppeldeckers und präsentierten ihre Lambach HL II bei einigen Veranstaltungen. Seit 1997 ist die Maschine allerdings gegroundet. In den letzten Jahren hatte sie ihre Heimat im T-2 Hangar des Aviodrome in Lelystad.

Im Frühjahr diesen Jahres erwarb die in ebenfalls dort ansässige Stichting Vroege Vogels den Nachbau und hofft, ihn nach mittlerweile 10 Jahren am Boden bald wieder in die Luft zu bekommen. Unweit des Aviodrome betreibt die Stiftung einen eigenen Hangar, wo zahlreiche historische Luftfahrzeuge präsentiert werden.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Saab – Wegweisende Konstruktionen aus Schweden

15.08.2018 - Als in Europa in den 1930er Jahren die Kriegsgefahr wuchs, musste auch Schweden aufrüsten. Vom Auftragsboom profitierte besonders die im April 1937 gegründete Svenska Aeroplan AB. … weiter

Kurze Karriere Jagdgeschwader 75

15.08.2018 - Ursprünglich wollte die Luftwaffe zwei Geschwader mit dem Allwetterjäger F-86K Sabre aufstellen. Das JG 75 existierte in Leipheim jedoch nur sieben Monate und war der Vorläufer des JG 74 in Neuburg an … weiter

Überschalljäger Die Century-Series-Jets der US Air Force

15.08.2018 - Die berühmten Überschalljäger mit einer Typenbezeichnung ab 100 bildeten lange Zeit nicht nur im Bereich der Abfangjagd - wie die F-102 Delta Dagger und F-106 Delta Dart - das Rückgrat der US Air … weiter

Prop im Viererpack Bell X-22A – Testflugzeug für Mantelpropeller

14.08.2018 - In den 1960er Jahren wurden Senkrechtstarter in den unterschiedlichsten Konfigurationen gebaut. Bell testete mit der X-22A eine Konstruktion mit vier Mantelpropellern, die bis in die 1980er Jahre für … weiter

Dynamisches Duo Douglas XB-42 und XB-43

14.08.2018 - Obwohl sie für die damalige Zeit hervorragende Leistungen boten, hatten die beiden Douglas-Flugzeuge keine Chance auf einen Serienauftrag. Dennoch fiel der XB-43 die Ehre zu, der erste Jetbomber der … weiter


Klassiker der Luftfahrt 06/2018

Klassiker der Luftfahrt
06/2018
09.07.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- WB57 bei der NASA
- Lockheed SR-71 Blackbird: Der legendäre Mach-3-Jet im Detail
- Legion Condor: Erste Tests der neuen Jäger
- Ki-61. Die japanische Heinkel
- Die Staaken im Fronteinsatz