14.08.2017
Klassiker der Luftfahrt

Stichting Vroege VogelsLambach soll wieder fliegen

Auf dem Flughafen Lelystad findet man neben dem Aviodrome und der ältesten PBY Catalina noch einige weitere interessante Vögel. Darunter auch der Nachbau einer Lambach HL II von 1937. Diese wird nun von der Stichting Vroege Vogels wieder flugfähig gemacht.

Lammbach HL II Lelystad

Die Lambach HL II im Hangar in Lelystad. Foto und Copyright: Stefan Schmoll  

 

Im Mai 1937 startete das vom jungen niederländischen Ingenieur Hugo Lambach konstruierte einsitzige Kunstflugzeug Lambach HL erstmals und hatte in den Folgejahren einige Achtungserfolge bei Wettbewerben. Das einzige gebaute Exemplar wurde leider drei Jahre später bei einem Bombenangriff auf Den Haag vernichtet.

In den neunziger Jahren bauten Studenten der Universität Delft nach den noch erhaltenen Originalplänen eine exakte Reproduktion des kleinen Doppeldeckers und präsentierten ihre Lambach HL II bei einigen Veranstaltungen. Seit 1997 ist die Maschine allerdings gegroundet. In den letzten Jahren hatte sie ihre Heimat im T-2 Hangar des Aviodrome in Lelystad.

Im Frühjahr diesen Jahres erwarb die in ebenfalls dort ansässige Stichting Vroege Vogels den Nachbau und hofft, ihn nach mittlerweile 10 Jahren am Boden bald wieder in die Luft zu bekommen. Unweit des Aviodrome betreibt die Stiftung einen eigenen Hangar, wo zahlreiche historische Luftfahrzeuge präsentiert werden.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – 1930er bis 1950er

19.01.2018 - Nicht nur die Firmengebäude, auch die Aufträge und die Bekanntheit von Boeing wuchsen in den 1930er Jahren weiter. Der Hersteller aus Seattle brachte immer neue Superlative hervor. … weiter

Bestseller, der keiner war Northrop F-20 Tigershark

19.01.2018 - „Das richtige Flugzeug zur falschen Zeit“, titelte die Fachpresse nach der Einstellung des F-20-Programms. Trotz vielversprechender Leistungen konnte die Northrop F-20 Tigershark keine Käufer finden … weiter

Frankreich startet in die Jetära Sud Aviation Caravelle

19.01.2018 - Angesichts der ersten Jet-Airliner Comet und Jetliner wollte Frankreich nicht ins Hintertreffen geraten und entwarf das erste strahlgetriebene Verkehrsflugzeug für Kurz- und Mittelstrecken. … weiter

Widerstandskämpfer Bloch MB 152

19.01.2018 - Kein Geringerer als Frankreichs legendärer Flugzeugkonstrukteur Marcel Bloch, der später unter seinem Resistance-Decknamen Marcel „Dassault“ und als Vater der Mirage weltberühmt werden sollte, … weiter

Luftfahrtmuseum Wernigerode Hughes 269A ist gelandet

18.01.2018 - Nachdem im Dezember die Transall C-160 „Silberne Gams“ spektakulär in Ballenstedt gelandet ist, vermeldet das Luftfahrtmuseum Wernigerode einen weiteren Neuzugang seiner Ausstellung. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 02/2018

Klassiker der Luftfahrt
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Amerika-Bomber Me 264
- Selbstopferangriffe: Yokosuka MXY-7
- Lockheed Vega
- Grumman Albatross
- Starfighter fliegt in Norwegen
- Reno Air Race
- Gefechtsbericht Hawker Fury