12.09.2013
Klassiker der Luftfahrt

Koolhoven-JägerF.K.23 Bantam jetzt im Rijksmuseum

Lange war das Aviodrome in Lelystad die Heimat der einzigen noch existierenden BAT F.K.23 Bantam. Jetzt ist der Jäger von 1918 im Rijksmuseum in Amsterdam zu sehen.

Kolhoven F.K.23 im Rijksmuseum

Die F.K.23 Bantam gehört zu den frühen fortschrittlichen Konstruktionen des niederländischen Konstrukteurs Frits Koolhoven. Foto und Copyright: Uijthoven  

 

Die F.K.23 Bantam wurde von Frederick „Frits“ Koolhoven im Ersten Weltkrieg konstruiert. Neben Anthony Fokker gilt er wohl als der bedeutendste niederländische Konstrukteur. Die F.K.23 entwickelte er im Dienst der British Aerial Transport Company (BAT), die aber nur einige wenige Exemplare fertigstellte. Dabei war der Jäger durchaus leistungsfähig. Im Horizontalflug erreichte er mit dem 200 PS starken ABC Wasp-II-Sternmotor 216 km/h und hatte eine Dienstgipfelhöhe von über 6000 m.

Koolhoven im Rijksmuseum Amsterdam 2

Noch einmal die F.K.23 im Rijksmuseum. Nur etwa ein Dutzend dieser Jäger wurden bei BAT in England gebaut. Foto und Copyright: Uijthoven  

 

Der Umzug der F.K.23, die als Kleinod der niederländischen Luftfahrtgeschichte gilt, war schon vor dem Bankrott und anschließendem Neustart des Aviodrome mit der Koolhoven-Stiftung vereinbart worden.

Mehr zum Thema:
hm
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtmuseum Wernigerode Silberne Gams wird neues Top-Exponat

20.11.2017 - Die "Silberne Gams" bekommt nach ihrem Dienstende am 14. Dezember 2017 eine neue Heimat im Harz bekommen. Clemens Aulich, Gründer des Luftfahrtmuseums Wernigerode, konnte die Transall von der … weiter

Flugzeuge des Ersten Weltkriegs Stampe & Vertongen Museum in Antwerpen

20.11.2017 - Der belgische Flugzeughersteller Stampe & Vertongen wurde vor allem durch seine Stampe SV4 bekannt. Am Flughafen Antwerpen hält ein kleines Museum die Erinnerung an diese Firma wach. Doch neben … weiter

Jäger und Jagdbomber Westland Whirlwind

20.11.2017 - Der mit vier 20-mm-Maschinenkanonen im Bug schwer bewaffnete Langstreckenjäger Westland Whirlwind entstand im Vorfeld des Zweiten Weltkriegs in Großbritannien. … weiter

Vom Postflugzeug zum Bomber Amiot 350

19.11.2017 - Ursprünglich als Postflugzeug entworfen, sollte die Amiot-350-Familie als Bomber für die dringend benötigte Modernisierung der französischen Luftstreitkräfte sorgen. Doch das vielversprechende Muster … weiter

Transportflugzeug Curtiss C-46 Commando – großer Bruder der DC-3

19.11.2017 - Die robuste Curtiss Commando war im Zweiten Weltkrieg der stärkste zweimotorige Transporter der USA, der bei der Zuladung und den Höhenleistungen sogar die Douglas DC-3 beziehungsweise C-47 schlug. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44