26.04.2016
Klassiker der Luftfahrt

AERO FriedrichshafenKlassiker im Aufwind

Auf der AERO in Friedrichshafen waren zwischen den modernen Fliegern auch einige Klassiker zu sehen. Neben Fieseler Storch, Hatz und Waco sorgten verschiedene UL-Nachbauten historischer Doppeldecker für Begeisterung.

Die AERO in Friedrichshafen am Bodensee ist in jedem Jahr für einige Überraschungen gut. Meist im Bereich der General Aviation und nicht so sehr bei den historischen Fluggeräten. Doch in diesem Jahr fanden sich doch einige interessante Stücke in den Hallen des Messegeländes. Optisch fiel der Stand des Vereins "Freunde des Fieseler Storch" aus der Schweiz auf. Neben einem Fieseler Storch, der extra eingeflogen wurde, rundeten Kisten aus Armeebestand, ansprechende Schautafeln und viele Programmpunkte den positiven Eindruck ab. Bei den Vorträgen rund um den Storch und die Rettung auf den Gauligletscher waren die Sitzgelegenheiten auf den Munitionskisten immer schnell vergriffen.

Aufwind im UL-Bereich

Bei den Doppeldeckern fand man neben der WACO in historischem Kleid und mit moderner Technik gleich drei UL-Nachbauten historischer Flugzeuge. Eine Stampe SV4, die bereits bekannte FK 131 Jungmann aus dem _Hause Bücker & Funk. Dort gab es jetzt erstmal auch einen weiteren Nachbau zu sehen. Noch nicht fertig, sondern im Rohbau befand sich die Bücker Jungmeister, die in den kommenden Jahren fertig gestellt wird. 

Weiterhin sah man beim Vintage Glider Club einige historische Segelflugzeuge und in einer weiteren Halle die Bell 47 von Dieter Verbarg.  Im Außenbereich gab es noch die de Havilland Dove D-INKA zu bestaunen. 



Weitere interessante Inhalte
Jagdbomber Republic F-84F Thunderstreak bei der Luftwaffe

12.12.2018 - Beim Wiederaufbau der Luftwaffe wurden nicht weniger als sechs Jagdbombergeschwader aufgestellt. Sie erhielten die Republic F-84F Thunderstreak, die zahlenmäßig zum wichtigsten Kampfjet der … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

12.12.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Die Deutsche Luftfahrtsammlung Verlorene Schätze

11.12.2018 - Die 1936 eröffnete Deutsche Luftfahrtsammlung (DLS) in Berlin überdauerte nicht einmal zehn Jahre. Ihr Untergang im Bombenhagel machte sie zum Mythos. Lange verschollene Fotos erlauben noch einmal … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

11.12.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

11.12.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190