01.12.2015
Klassiker der Luftfahrt

Alberta Aviation MuseumKanadische Lancaster soll wieder fliegen

Das kanadische Alberta Aviation Museum versucht noch bis zum 10. Dezember mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne, die benötigten 88 244 kanadischen Dollar für einen Umzug und die Restaurierung der Avro Lancaster KB882 zusammen zu bekommen. Die Maschine soll wieder voll flugfähig werden.

Avro Lancaster KB882

Nach 51 Jahren in der Kälte ist es Zeit für die Lancaster KB882 wieder ein Dach über dem Kopf zu haben. Foto und Copyright: Alberta Aviation Museum  

 

Durch die umgerechnet knapp 63 000 Euro soll es ermöglicht werden, dass der viermotorige Bomber von Edmunston in New Brunswick nach Edmonton in Alberta umzieht, immerhin eine Distanz von 4200 Kilometern. Dort soll er von einem Team aus professionellen Flugzeugtechnikern wieder zusammengebaut und in einen flugfähigen Zustand gebracht werden.

Die Spendenkampagne läuft über die Seite kickstarter.com. Dort können Interessierte zwischen 25 und 8000 kanadische Dollar beitragen. Ziel ist es , die Maschine rechtzeitig zum 75 Gründungstag der 408 Squadron im Juni 2016 in Edmonton zu haben.

Die KB882 ist eine von 430 in Kanada gebauten Lancastern. Sie hat, während des Zweiten Weltkriegs, insgesamt zwölf Einsätze über dem besetzten Europa geflogen. Anschließend wurden mit ihr Kartografierungsarbeiten sowie Aufklärungsmissionen durchgeführt. 1964 wurde sie ausgemustert und in Edmunston aufgestellt. Dort war damals die 408 Squadron stationiert, die heute von Edmonton aus die CH-148 Griffon fliegt.



Weitere interessante Inhalte
Jagdbomber Republic F-84F Thunderstreak bei der Luftwaffe

12.12.2018 - Beim Wiederaufbau der Luftwaffe wurden nicht weniger als sechs Jagdbombergeschwader aufgestellt. Sie erhielten die Republic F-84F Thunderstreak, die zahlenmäßig zum wichtigsten Kampfjet der … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

12.12.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Die Deutsche Luftfahrtsammlung Verlorene Schätze

11.12.2018 - Die 1936 eröffnete Deutsche Luftfahrtsammlung (DLS) in Berlin überdauerte nicht einmal zehn Jahre. Ihr Untergang im Bombenhagel machte sie zum Mythos. Lange verschollene Fotos erlauben noch einmal … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

11.12.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

11.12.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190