03.04.2018
Klassiker der Luftfahrt

D-AQUIJu-52-Piloten trainieren in Paderborn

Vom 4. bis 18. April ist die Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung für Übungsflüge am Paderborn-Lippstadt Airport zu Gast.

Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung

Die Ju 52 D-AQUI ist im April 2018 für Trainingsflüge in Paderborn. Foto und Copyright: Paderborn-Lippstadt Airport  

 

Die Ju 52 D-AQUI und ihre Cockpit- und Kabinenbesatzungen werden für die im Mai beginnende Flugsaison fit gemacht. Vom 4. bis 18. April trainieren die Piloten den Umgang mit der historischen Dreimot. Ausgangsbasis für die Übungsflüge ist wie im vergangenen der Flughafen Paderborn-Lippstadt.

„Am Paderborn-Lippstadt Airport finden wir die Ausstattung eines modernen Flughafens vor und zugleich eine große Hilfsbereitschaft, Flexibilität und Begeisterung für die historische Fliegerei. Deswegen ist der Standort für unsere Trainingsflüge ideal“, sagt Uwe Wendt, Flugbetriebsleiter bei der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung, die sich um den Erhalt historischer Flugzeuge kümmert.

Am 1. Mai beginnt dann die Flugsaison in Dresden. Ein erster Saison-Höhepunkt ist der Hamburger Hafen­geburtstag. Vier Tage lang, vom 10. bis 13. Mai, können Ju-52-Passagiere das bunte Treiben im Hafen und rund um die Alster aus der Luft erleben. Als weiteres Saison-Highlight steht ein Besuch bei den "Do-Days" in Friedrichshafen am 11. und 12. August auf dem Plan. Insgesamt soll das 82 Jahre alte Flugzeug von Mai bis Oktober rund 550 Rund- und Streckenflüge in ganz Deutschland absolvieren. Flüge können unter www.lufthansa-ju52.de gebucht werden.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Flugzeuge der Luft Hansa bis 1932 - Frühe Kranichjahre

16.04.2018 - Erstaunlich schnell schuf sich die 1926 gegründete Deutsche Luft Hansa ein weit gespanntes Streckennetz. … weiter

Göring verteilt Ohrfeigen an die Industrie Typenbereinigung des RLM-Fertigungsprogramms

09.04.2018 - Etwa drei Monate nach der Errichtung des Jägerstabes und der damit verbundenen „Machtverschiebung“ im Reichsluftfahrtministerium hatte Hermann Göring höchstpersönlich die Direktoren beziehungsweise … weiter

Drei ist Trumpf Die Boeing 727 bei der Lufthansa

02.01.2018 - Vor mehr als 50 Jahren startete die erste Boeing 727 zu ihrem Jungfernflug. Gut ein Jahr zuvor, im Jahr 1962, bewies die Lufthansa ein gutes Gespür für den Erfolg des neuen, dreistrahligen Konzepts. … weiter

Flugzeuge statt Tulpen Aviodrome in Lelystad

21.12.2017 - Wer in die Niederlande reist, träumt von kleinen, romantischen Städtchen, von Binnenmeeren und Kanälen, vom Paradies für Segler und Motorbootskipper, und an Käse und Tulpen denkt er natürlich auch. … weiter

Frachtfliegen Die frühe Frachtluftfahrt

04.12.2017 - Am 19. August 1911 transportierte ein Harlan-Eindecker druckfrische Exemplare der „Berliner Morgenpost“ von Berlin-Johannisthal nach Frankfurt an der Oder. Dieser Flug markiert den Beginn der … weiter


Klassiker der Luftfahrt 04/2018

Klassiker der Luftfahrt
04/2018
09.04.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Todestag: Manfred von Richthofen
- Hitler Attentat: An Bord mit von Stauffenberg
- Kanadisches Fliegerass George Beurling
- Grumman FM-2 Wildcat
- Spitfire PR XI