25.04.2017
Klassiker der Luftfahrt

CAF Dixie WingFighter-Formation

Die drei wichtigsten Flugzeuge der USAAF des Zweiten Weltkriegs flogen am vergangenen Wochenende in den USA erstmals wieder zusammen. Die Formation aus Curtiss P-40, Bell P-63A und P-51 Mustang war das Highlight des CAF WWII Heritage Days.

American_Fighter_Formation_Greg Morehead

Diese einmalige Formation fotografierte Greg Morehead bei den WWII Heritage Days des CAF Dixie Wing. Foto und Copyright: Greg Morehead  

 

Geschichte steht in den USA hoch im Kurs. Besonders die der "Greatest Generation", das sind die Männer und Frauen, die während des Zweiten Weltkriegs für die USA gekämpft haben. So auch bei den diesjährigen CAF (Commemorative Air Force) WWII Heritage Days in Georgia. Der CAF Dixie Wing lud ein und viele Aussteller, Teilnehmer und Besucher kamen, um den Flugplatz in ein Feldlager der USAAF zu verwandeln.

Wenn die CAF ruft, dann kommen selbstverständlich auch immer unzählige Warbirds aus dem gesamten Land. Die Fighter standen an diesem Wochenende im Vordergrund und so ließen es sich die Organisatoren nicht nehmen auch ihren neusten Jäger zu präsentieren. Die nach einer langjährigen Restaurierung wieder fliegende P-63A Kingcobra.

Besonderes Highlight war die Formation aus den drei wichtigsten USAAF-Flugzeuge des Zweiten Weltkriegs. Die Zusammenstellung aus Curtiss P-40 Warhawk, Bell P-63A und zwei P-51 Mustang ist nur selten zu finden und wurde nicht nur von den Zuschauern bestaunt sondern, auch von den vielen anwesenden Fotografen. Klassiker der Luftfahrt-Freelancer Greg Morehead machte während eines Fotoflugs diese Aufnahme der historischen Gruppe. 



Weitere interessante Inhalte
California Dreaming Lyon Air Museum

16.08.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Überschalljäger Die Century-Series-Jets der US Air Force

15.08.2018 - Die berühmten Überschalljäger mit einer Typenbezeichnung ab 100 bildeten lange Zeit nicht nur im Bereich der Abfangjagd - wie die F-102 Delta Dagger und F-106 Delta Dart - das Rückgrat der US Air … weiter

Kurze Karriere Jagdgeschwader 75

15.08.2018 - Ursprünglich wollte die Luftwaffe zwei Geschwader mit dem Allwetterjäger F-86K Sabre aufstellen. Das JG 75 existierte in Leipheim jedoch nur sieben Monate und war der Vorläufer des JG 74 in Neuburg an … weiter

Prop im Viererpack Bell X-22A – Testflugzeug für Mantelpropeller

14.08.2018 - In den 1960er Jahren wurden Senkrechtstarter in den unterschiedlichsten Konfigurationen gebaut. Bell testete mit der X-22A eine Konstruktion mit vier Mantelpropellern, die bis in die 1980er Jahre für … weiter

Der fliegende Simulator Bell X-22A

02.08.2018 - Fast 20 Jahre diente das letzte von Bell im Bundesstaat New York gebaute Flugzeug verschiedenen Tests und lieferte wertvolle Erkenntnisse für die Flugsteuerung von Senkrechtstartern. Ein … weiter


Klassiker der Luftfahrt 06/2018

Klassiker der Luftfahrt
06/2018
09.07.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- WB57 bei der NASA
- Lockheed SR-71 Blackbird: Der legendäre Mach-3-Jet im Detail
- Legion Condor: Erste Tests der neuen Jäger
- Ki-61. Die japanische Heinkel
- Die Staaken im Fronteinsatz