25.04.2017
Klassiker der Luftfahrt

CAF Dixie WingFighter-Formation

Die drei wichtigsten Flugzeuge der USAAF des Zweiten Weltkriegs flogen am vergangenen Wochenende in den USA erstmals wieder zusammen. Die Formation aus Curtiss P-40, Bell P-63A und P-51 Mustang war das Highlight des CAF WWII Heritage Days.

American_Fighter_Formation_Greg Morehead

Diese einmalige Formation fotografierte Greg Morehead bei den WWII Heritage Days des CAF Dixie Wing. Foto und Copyright: Greg Morehead  

 

Geschichte steht in den USA hoch im Kurs. Besonders die der "Greatest Generation", das sind die Männer und Frauen, die während des Zweiten Weltkriegs für die USA gekämpft haben. So auch bei den diesjährigen CAF (Commemorative Air Force) WWII Heritage Days in Georgia. Der CAF Dixie Wing lud ein und viele Aussteller, Teilnehmer und Besucher kamen, um den Flugplatz in ein Feldlager der USAAF zu verwandeln.

Wenn die CAF ruft, dann kommen selbstverständlich auch immer unzählige Warbirds aus dem gesamten Land. Die Fighter standen an diesem Wochenende im Vordergrund und so ließen es sich die Organisatoren nicht nehmen auch ihren neusten Jäger zu präsentieren. Die nach einer langjährigen Restaurierung wieder fliegende P-63A Kingcobra.

Besonderes Highlight war die Formation aus den drei wichtigsten USAAF-Flugzeuge des Zweiten Weltkriegs. Die Zusammenstellung aus Curtiss P-40 Warhawk, Bell P-63A und zwei P-51 Mustang ist nur selten zu finden und wurde nicht nur von den Zuschauern bestaunt sondern, auch von den vielen anwesenden Fotografen. Klassiker der Luftfahrt-Freelancer Greg Morehead machte während eines Fotoflugs diese Aufnahme der historischen Gruppe. 



Weitere interessante Inhalte
Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

15.06.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Fotodokumente North American X-15 – Am Rande des Weltalls

14.06.2018 - Drei dieser Raketengeschosse baute North American für ein gemeinsames Forschungsprogramm der NASA und der US Air Force. Sie waren 15 m lang, hatten 6,7 m Spannweite und eine Startmasse von 15 420 kg. … weiter

Fotodokumente Forschungsflugzeuge der NACA und NASA

12.06.2018 - Die amerikanische NASA, die 1958 aus dem National Advisory Committee on Aeronautics (NACA) hervorging, ist einer der größten Wegbereiter für die Luft- und Raumfahrt. … weiter

North American TB-25 Mitchell "Panchito" steht zum Verkauf

23.05.2018 - Eine der wohl bekanntesten North American Mitchell steht zum Verkauf. Nach über 20 Jahren trennt sich das Larry Kelly von der polierten "Panchito". Der Bomber wird über das Portal von Courtesy … weiter

Historisches Forschungsflugzeug North American X-15 - Vorstoß ins All

15.05.2018 - Drei Exemplare des Forschungsflugzeuges erflogen in den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts Grenzbereiche der Aerodynamik und revolutionierten damit den Flugzeugbau. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik