06.03.2015
Klassiker der Luftfahrt

Motorausfall mit Ryan PT-22Harrison Ford bei Notlandung verletzt

Der Schauspieler Harrison Ford musste mit seiner historischen Ryan auf einem Golfplatz PT-22 notlanden. Der Pilot meldete nach dem Start in Santa Monica Motorprobleme.

Ryan PT-22

Nach dem Start in Santa Monica streikte der Motor der Ryan PT-22. Das Foto zeigt ein baugleiches Flugzeug. Foto und Copyright: Glaser  

 

Harrison Ford startete am frühen Nachmittag mit seiner Ryan in westliche Richtung.

Harrison Ford 2009 wikipedia CC

Hollywood-Star Harrison Ford musste mit seiner Ryan notlanden. Foto und Copyright: Mireille Ampilhac/wikipedia (Creative-Commons-Lizenz)  

 

Kurz nach dem Start fiel der Motor aus. Der Pilot versuchte noch eine Umkehrkurve, steuerte dann aber den benachbarten Penmar Golf Course in Venice an. Im Anflug streifte die Ryan einen Baum und schlug auf die Wiese ein.

Ein Rettungswagen brachte ihn kurze Zeit später ins Krankenhaus. Dort geht es ihm offenbar den Umständen entsprechend gut. Sein Sohn Ben meldete über den Kurznachrichtendienst Twitter: „Im Krankenhaus. Dad ist okay. Ramponiert, aber okay!“

Die Ryan mit der exakten Typenzeichnung ST-3KR, registriert als N53178, wurde 1942 hergestellt. Mehr als 1000 Stück der Ryan-PT-22-Serie wurden gebaut. Der Trainer wird von einem Kinner-Sternmotor angetrieben.

Ford ist leidenschaftlicher Pilot. Elf Flugzeuge sollen sich in seinem Besitz befinden. Außerdem fliegt er Helikopter.

Als Schauspieler wurde er durch seine Rollen als Han Solo (Star Wars) und Indiana Jones bekannt.



Weitere interessante Inhalte
Jet am Haken Ryan X-13

16.04.2018 - In den 1950er Jahren testeten die US-Streitkräfte alle möglichen und unmöglichen Senkrechtstarter. Die Ryan X-13 verzichtete dabei auf ein Fahrwerk und hakte sich nach dem Schwebeflug in ein … weiter

Old Rhinebeck Aerodrome Spirit of St. Louis-Nachbau fliegt

21.06.2017 - Auf dem Old Rhinebeck Aerodrome an der amerikanischen Ostküste hob am 5. Dezember 2015 ein Nachbau der „Spirit of St. Louis“ erstmals ab. Im Cockpit saß Konstrukteur Ken Cassens. … weiter

Jagdbomber Republic F-84F Thunderstreak bei der Luftwaffe

12.12.2018 - Beim Wiederaufbau der Luftwaffe wurden nicht weniger als sechs Jagdbombergeschwader aufgestellt. Sie erhielten die Republic F-84F Thunderstreak, die zahlenmäßig zum wichtigsten Kampfjet der … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

12.12.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Die Deutsche Luftfahrtsammlung Verlorene Schätze

11.12.2018 - Die 1936 eröffnete Deutsche Luftfahrtsammlung (DLS) in Berlin überdauerte nicht einmal zehn Jahre. Ihr Untergang im Bombenhagel machte sie zum Mythos. Lange verschollene Fotos erlauben noch einmal … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190