27.10.2014
Klassiker der Luftfahrt

Oldtimer-Fliegertreffen abgesagtBye bye Hahnweide

Die Fliegergruppe Wolf Hirth hat das Hahnweide Oldtimer-Fliegertreffen 2015 abgesagt. Unter anderem fällten die Organisatoren ihre Entscheidung wegen immer strengerer behördlicher Auflagen und damit höheren Belastungen für den Verein.

Hahnweide Oldtimer-Treffen

Volles Haus auf der Hahnweide. Vorerst ist offen, wann und in welcher Form das Oldtimer-Treffen fortgeführt wird. Foto und Copyright: Müller  

 

Für die Freunde historischer Flugzeuge ist es eine böse Nachricht: Mit dem Hahnweide Oldtimer-Fliegertreffen (OTT) fällt 2015 erstmalig eine der attraktivsten Veranstaltungen ihrer Art in Europa aus. In einer Erklärung werben die Organisatoren um Verständnis für ihre Entscheidung. Darin heißt es unter anderem: „Behördliche Auflagen, die erfüllt werden mussten, um eine Genehmigung für das OTT zu erhalten, wurden stetig weiter verschärft. Dies führte nicht nur zu einer noch höheren Arbeitsbelastung, sondern auch zu stark steigenden Kosten, verbunden mit dem ohnehin immer hohen Risiko durch nicht planbares Wetter. Aus diesen Gründen und wegen personeller Veränderungen hat unser relativ kleiner Verein die Belastungsgrenze überschritten. Daher haben wir uns entschlossen, im Jahr 2015 kein OTT zu veranstalten.“

OTT auf der Hahnweide

Oldtimer-Segelflugzeuge, Doppeldecker, Warbirds und klassiche Airliner: Auf der Hahnweide trafen sie sich alle. Foto und Copyright: Müller  

 

Weiter heißt es, die Entscheidung sei den Beteiligten nicht leicht gefallen. Man brauche nun eine Auszeit, um sich neu aufzustellen, wolle das OTT aber am Leben erhalten. Offen bleibt dabei, wann und in welcher Form die Veranstaltung wieder aufleben könnte. Sicher scheint nur, dass ein „Weitermachen wie bisher“ nicht in Frage kommt. Seit dem Auftakt im Jahr 1981 hat die Fliegergruppe Wolf Hirth das OTT im Zwei-Jahres-Rhythmus veranstaltet. In dieser Zeit erwarb sich das Treffen auf dem Flugplatz unter der Teck einen ausgezeichneten Ruf in der europäischen Oldtimerszene.



Weitere interessante Inhalte
Deltaflügler Avro 698 Vulcan

19.04.2018 - Der vierstrahlige strategische Deltaflügel-Bomber Avro Vulcan gilt als spektakulärstes Muster der drei „V-Bomber“ der Briten. Seit den fünfziger Jahren stellte die Vulcan die nukleare Abschreckung für … weiter

Kurze Karriere Jagdgeschwader 75

18.04.2018 - Ursprünglich wollte die Luftwaffe zwei Geschwader mit dem Allwetterjäger F-86K Sabre aufstellen. Das JG 75 existierte in Leipheim jedoch nur sieben Monate und war der Vorläufer des JG 74 in Neuburg an … weiter

Himmelsräuber Douglas A-1 Skyraider

17.04.2018 - Als letztes trägertaugliches US-Großserienflugzeug mit Kolbenmotor genießt die Douglas Skyraider heute Kultstatus. Anders als ihre schlankeren Schwestern aus dem Zweiten Weltkrieg wurde die Skyraider … weiter

Fotodokumente Flugboote der Short Brothers

17.04.2018 - Die Brüder Eustace, Oswald und Horace Short waren schon früh von der Luftfahrt fasziniert und gründeten bereits 1908 ihr eigenes Unternehmen zum Bau von Flugzeugen. Die Firma aus dem nordirischen … weiter

Überschalljäger Die Century-Series-Jets der US Air Force

17.04.2018 - Die berühmten Überschalljäger mit einer Typenbezeichnung ab 100 bildeten lange Zeit nicht nur im Bereich der Abfangjagd - wie die F-102 Delta Dagger und F-106 Delta Dart - das Rückgrat der US Air … weiter


Klassiker der Luftfahrt 04/2018

Klassiker der Luftfahrt
04/2018
09.04.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Todestag: Manfred von Richthofen
- Hitler Attentat: An Bord mit von Stauffenberg
- Kanadisches Fliegerass George Beurling
- Grumman FM-2 Wildcat
- Spitfire PR XI