30.10.2014
Klassiker der Luftfahrt

Norsk LuftfartsmuseumFocke Wulf Fw 190 in Bodø

Seit dem vergangenen Jahr schon ist im Norsk Luftfartsmuseum in Bodø eine ausgezeichnet Focke Wulf Fw 190 A-3/U-3 zu sehen. Sie ist eine von nur noch zwei erhaltenen Focke-Wulf-Jägern der A-3-Version und hat eine wahre Restaurierungs-Odysee hinter sich.

Fw 190 A-3/U-3

Die Focke-Wulf Fw 190 A-3/U-3 ist jetzt eines der Top-Exponate des Norsk Luftfartsmuseum in Bodø. Foto und Copyright: Bach  

 

Die Geschichte der "Schwarzen 3" ist bestens dokumentiert. Sie wurde 1942 mit der Werknummer 0132219 in Oschersleben gebaut. Als sie am 5. Oktober 1943 zwischen dem nordnorwegischen Kongsfjord und Berlevag auf einen Berg stürzte, gehörte sie zur 14./JG5 "Eismeerjäger". Der Pilot Hans Günther Kleemann war mit dem Jäger in Petsamo gestartet und hatte in schlechtem Wetter die Orientierung verloren. Als das Benzin zur Neige ging, rettete er sich mit dem Fallschirm. Kleemann kam mit einer leichten Fußverletzung davon, wurde aber später über Italien im Luftkampf mit einer Mustang abgeschossen.

Im Jahr 1984 wurde die Fw 190 A-3/U-3 wiederentdeckt. Das norwegische Streitkräfte-Musuem und das Luftfahrtmuseum in Bodø vereinbarten kurz darauf mit dem Texas Air Museum (TAM) eine Restaurierung im Rahmen eines Tauschgeschäfts. Die Norweger waren mit den TAM-Arbeiten alles andere als zufrieden und eine neue Vereinbarung wurde mit der White 1 Foundation geschlossen. Als das Flugzeug 2009 wieder nach Norwegen kam, war es keineswegs im gewünschten Standard restauriert. Unter anderem fehlten Originalteile. Sie waren offensichtlich in den USA für andere Projekte benutzt und durch teils billige Kopien ersetzt worden. So benötigten die Norweger nochmals einige tausend Arbeitsstunden, um die Fw 190 A-3/U-3 in ihren heutigen sehr schönen Zustand zu bringen. Neben der "Schwarzen 3" in Norwegen gibt es mit der "Gelben 9" des TAM weltweit nur noch eine weitere restaurierte Fw 190 A-3.



Weitere interessante Inhalte
Jagdbomber Republic F-84F Thunderstreak bei der Luftwaffe

12.12.2018 - Beim Wiederaufbau der Luftwaffe wurden nicht weniger als sechs Jagdbombergeschwader aufgestellt. Sie erhielten die Republic F-84F Thunderstreak, die zahlenmäßig zum wichtigsten Kampfjet der … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

12.12.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Die Deutsche Luftfahrtsammlung Verlorene Schätze

11.12.2018 - Die 1936 eröffnete Deutsche Luftfahrtsammlung (DLS) in Berlin überdauerte nicht einmal zehn Jahre. Ihr Untergang im Bombenhagel machte sie zum Mythos. Lange verschollene Fotos erlauben noch einmal … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

11.12.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

11.12.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190