09.08.2017
Klassiker der Luftfahrt

CAF Swiss WingWarbird Fly In in Birrfeld

Am 5. August lud der CAF Swiss Wings erstmals zum Warbird Fly In auf den Flugplatz Birrfeld nahe Zürich. Über 20 Teilnehmer flogen aus allen Teilen der Schweiz ein und leisteten der Stinson L-5 "Stinsy" bei bestem Wetter Gesellschaft.

Stinson_L-5_Sentinal_a2a_prinzing

Die Stinson L-5 des CAF Swiss Wing. Foto und Copyright: Prinzing  

 

Die Idee zum Fly In hatten die Mitglieder des Schweizer Wings der Commemorative Air Force (CAF)als sie im vergangenen Jahr bei ihren Kollegen vom französischen Ableger der CAF waren. Bei der Durchführung wurden Synergien genutzt und der Termin passend zum Sommernachtsfest des Aeroclubs Aargau ausgewählt. Der Club ist ebenfalls in Birrfeld ansässig und so wurde von morgens bis abends um 18:00 das Fly In gestaltet und danach ausgelassen gefeiert.

Die Teilnehmer kamen aus allen Teilen der Schweiz eingeflogen und boten einen bunten Mix an Warbirds und Echo-Klasse-Flugzeugen aus 7 Jahrzehnten. Von der Piper Cub (L-4), über eine weitere Stinson L-5, zwei North American AT-6, Antonov, verschiedene Maschinen aus dem Hause Pilatus (P3, PC-6, PC-7), die seit Kurzem wieder in der Luft befindliche Dewoitine D.26 "Stadt Grenchen"  und als absoluter Stargast die weiltweit einzig fliegende Morane-Saulnier MS 406. Der Jäger mit dem markanten Motorenklang wurde von Daniel Koblet nach Birrfeld gebracht. 

Die Rote An-2 flog den ganzen Tag mit begeisterten Passagieren über die schöne Schweizer Landschaft und auch die "Stinsy" brachte den ein oder anderen Fan in die Luft. Auch für die Fotografen hat der Platz einige interessante Perspektiven zu bieten und so kamen alle Besucher auf ihre Kosten. 

 

Eine rundum gelungene Veranstaltung, die hoffentlich wiederholt wird.  



Weitere interessante Inhalte
Flying Heritage & Combat Armor Museum Paul G. Allen stirbt im Alter von 65 Jahren

16.10.2018 - Paul G. Allen, Microsoft-Mitbegründer und Gründer des weltweit einmaligen Flying Heritage & Combat Armor Museum ist im alter von 65 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. … weiter

Auf und ab Lockheed XP-58 - Schwerer Jäger mit verschiedenen Rollen

16.10.2018 - Lockheed versuchte, das erfolgreiche Konzept der P-38 Lightning weiter zu entwickeln. So entstand unter anderem die XP-58 Chain Lightning, die größer und leistungsfähiger war als das Ausgangsmuster. … weiter

Zweiter Sieger Bell YAH-63

15.10.2018 - Im Wettbewerb für einen neuen Kampfhubschrauber der US Army hatte sich die Bell YAH-63 zunächst zwar gegen Konkurrenten von Boeing-Vertol, Lockheed und Sikorsky durchgesetzt, unterlag im späteren … weiter

Transportflugzeug Curtiss C-46 Commando – großer Bruder der DC-3

15.10.2018 - Die robuste Curtiss Commando war im Zweiten Weltkrieg der stärkste zweimotorige Transporter der USA, der bei der Zuladung und den Höhenleistungen sogar die Douglas DC-3 beziehungsweise C-47 schlug. … weiter

Fotodokumente Japans Angstgegner - American Volunteer Group „Flying Tigers“

15.10.2018 - Ausgerüstet mit anfangs nur 99 Curtiss P-40 Tomahawk, stärkten die „Flying Tigers“ 1941/42 China im Kampf gegen Japan den Rücken. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2018

Klassiker der Luftfahrt
08/2018
08.10.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Mit den Bullen nach Duxford
- Jagszweisitzer Junkers J 48
- Museum Villingen-Schwenningen
- Erster Weltkrieg: Kampfzweisitzer aus Hannover
- Luftwaffe 1939: Die große Stuka-Katastrophe