08.01.2018
Erschienen in: 01/ 2018 Klassiker der Luftfahrt

Download E-KioskFlugzeugreport Aichi D3A2

Als die japanische Marine im Dezember 1941 die Amerikaner in Pearl Harbor angriff, warf die Aichi D3A die erste Bombe auf ein US-amerikanisches Ziel ab. Bis zum Ende des Krieges war sie überall im Einsatz und entpuppte sich als ausgezeichneter Sturzkampfbomber.

Lesen Sie den kompletten Artikel in Ausgabe 01/2018

Ausgabe: 01/2018

Mehr zum Thema:
Kristoffer Daus


Weitere interessante Inhalte
Hugo-Junkers-Fest-Dessau Junkers F 13 und Ju 52 erstmals zusammen

22.05.2018 - Der 19. Mai 2018 war ein ganz besonderer Tag für die Bewohner von Dessau und die Besucher des Hugo Junkers Fest. Erstmals konnten sie eine Junkers F 13 und Ju 52 zusammen in der Luft erleben. Ein … weiter

Airlines Zweitklassig - Luftverkehr für jedermann

22.05.2018 - Am 4. Dezember 1951 beschlossen in Nizza Vertreter von elf international tätigen Fluggesellschaften die Einführung einer 2. Klasse im Nordatlantikverkehr. Vorschläge dafür gab es schon vor dem Krieg, … weiter

Fotodokumente Aufbaujahre – Flugzeuge der jungen Bundesluftwaffe

22.05.2018 - Im September 1956 erhielt die Luftwaffe ihre ersten Flugzeuge: eine Lockheed T-33A, eine Harvard Mk. IV und eine Piper L-18. Die Schul- und Trainingsflugzeuge standen am Anfang der aufregenden … weiter

Kolibri mit Jetantrieb Lockheed XV-4 Hummingbird

17.05.2018 - Die XV-4 war das erste Flugzeug der Welt, das senkrecht starten konnte, obwohl seine Masse höher als der zur Verfügung stehende Schub war. Ein ausgeklügeltes Düsensystem im Rumpfinneren machte dies … weiter

Das hässliche Entlein Grumman J2F Duck

17.05.2018 - Neben berühmten Grumman-Flugzeugen wie der Hellcat oder der Avenger nimmt sich die Grumman J2F Duck sehr bescheiden aus. Für all die Männer, die ihr das Leben verdanken, war sie aber die Größte. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 04/2018

Klassiker der Luftfahrt
04/2018
09.04.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Todestag: Manfred von Richthofen
- Hitler Attentat: An Bord mit von Stauffenberg
- Kanadisches Fliegerass George Beurling
- Grumman FM-2 Wildcat
- Spitfire PR XI