25.09.2013
Klassiker der Luftfahrt

Letzte VC-10 außer Dienst gestelltFinaler Dienstflug

Die RAF hat ihre letzten beiden Vickers VC-10 außer Dienst gestellt. Am vergangenen Freitag, dem 20. September, flogen die Tanker ihren letzten Luftbetankungseinsatz. In dieser Woche landen sie im Museum.

Nicht weniger als 47 Jahre nutzte die RAF die vierstrahlige Vickers VC-10 als Transporter und Tanker. Am vergangen Freitag starteten die beiden letzten verbliebenen Flugzeuge (ZA150 und ZA147) in Brize Norton zu ihrem finalen Betankungsflug über der Nordsee. Nach Erfüllung ihrer Mission überflog die ZA150 zum Abschied noch die RAF-Basen Lossiemouth und Leuchars und den Prestwick Airport. ZA147 verabschiedete sich mit Überflügen des Flugphäfen von Newcastle, Warton und Birmingham sowie der RAF-Plätze Coningsby und Marham.

Vickers hatte die VC-10 vor allem als Langstrecken-Airliner für die BOAC entwickelt. Die Gesellschaft erhielt ihr erstes Flugzeug 1964. Bald darauf folgte die etwas verlängerte Super VC-10. Die RAF hatte zunächst 14 VC-10 als Transportflugzeuge geordert. Zum Teil wurden sie später zu Tankern umgebaut, genauso wie auch einige zivile VC-10. Für Vickers wurde die VC-10 kein Erfolg. Insgesamt produzierte der Hersteller nur 54 Flugzeuge dieses Typs.

 

Noch in dieser Woche sollen die beiden VC-10 von Brize Norton zu ihren endgültig letzten Flügen starten. Die ZA 147 wird zu ihrem finalen Abstellplatz nach Bruntingthorpe fliegen. Die ZA150 führt ihr letzter Flug nach Dunsfold. Sie wird künftig im Brooklands Museum zu sehen sein.



Weitere interessante Inhalte
Die Transporterfrage Hercules oder Transall

18.06.2018 - In den 60er Jahren wurde in Frankreich und Deutschland dringend ein Nachfolger für den Transporter „Nora“ (Nord Noratlas) gesucht, der den gewachsenen Ansprüchen an Reichweite, Nutzlast und … weiter

SNACSE Armagnac Die SE 2010 sollte den Langstrecken-Luftverkehr revolutionieren

18.06.2018 - Die französische Luftfahrtindustrie versuchte nach dem Zweiten Weltkrieg, an ihre Vorkriegserfolge anzuknüpfen. Die SE 2010 Armagnac wurde mit zu schwachen Antrieben ins Rennen geschickt und erfüllte … weiter

Fotodokumente Flugzeugträger – 1940er bis 1970er-Jahre

18.06.2018 - Flugzeugträger üben eine ganz eigene Faszination aus. An die Flugzeuge, die auf ihnen stationiert sind, wurden seit jeher besondere Anforderungen gestellt. … weiter

Exot im eigenen Land Die Dornier Do 215 bei der Luftwaffe

18.06.2018 - Die Dornier Do 215 war als Exportversion der Do 17 gedacht. Schweden hatte das Flugzeug mit DB-601-Motoren bestellt, erhielt die Flugzeuge aber aufgrund des Kriegsbeginns 1939 nicht. Stattdessen … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

15.06.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik