10.06.2016
Klassiker der Luftfahrt

Flugzeuge verlassen ihr MuseumExponate des Royal Air Force Museum Cosford nehmen an RAF Cosford Air Show teil

Zur diesjährigen Air Show des Museums Cosford am 19. Juni 2016 werden sich vier Jets bei ihren fliegenden Kameraden am Rollfeld einreihen.

Bristol 188 im RAF Museum Cosford

Bristol 188 im RAF Museum Cosford. Foto und Copyright: Royal Air Force Museum Cosford  

 

Fliegen werden sie nicht, dafür werden eine Bristol 188, Fairey Delta II, Avro 707 und eine Gnat T1 die Show unter dem Motto „Speed: Evolution of the Jet Engine“ in einer Ausstellung auf dem Außengelände optisch ergänzen. Die vier experimentellen Jets trugen in den 1950er und 1960er Jahren einen wichtigen Teil zum Fortschritt britischer Flugzeugtechnologie bei. Zum Flugtag werden bis zu 50.000 Besucher erwartet. Der Eintritt kostet £25 und ist frei für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren. Eintrittskarten können ausschließlich online erworben werden unter www.cosfordairshow.co.uk.

Bekannt als „brennender Bleistift“ und ursprünglich vorgesehen als überschallschnelles Forschungsflugzeug ist die Bristol 188 sicher eines der Highlights für die Fans. Familien werden sich bestimmt über die Gnat T1 freuen, die bei den RAF Red Arrows bekannt wurde. Man wird diese Flieger nicht nur im Formationsflug über den Köpfen bestaunen können, sondern auch ein ehemaliges Mitglied der Staffel am Boden. Für Photographen bieten sich durch die Außenausstellung neue Perspektiven.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
O. Schenk
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Der Feuerspeier Supermarine Spitfire

24.10.2017 - Die Spitfire gilt als der britische Kultjäger des Zweiten Weltkriegs und wird im Vereinigten Königreich noch heute entsprechend verehrt. Das mit 20 341 Exemplaren (und 2556 der Marineversion Seafire) … weiter

Der erste V-Bomber der Royal Air Force Vickers Valiant: Der Vorreiter

19.10.2017 - Als erster Vertreter der berühmten britischen V-Bomber steht die Vickers Valiant noch heute im Schatten ihrer spektakulären Brüder Victor und Vulcan. Dabei vollbrachte das Vickers-Produkt viele … weiter

Fotodokumente Erkennungszeichen alliierter Flugzeuge während der Invasion 1944

15.10.2017 - Als Schutz gegen eine Verwechslung mit deutschen Flugzeugen trugen alliierte Maschinen während der Invasion in der Normandie im Juni 1944 weiß-schwarze Streifen. … weiter

Deltaflügler Avro 698 Vulcan

12.10.2017 - Der vierstrahlige strategische Deltaflügel-Bomber Avro Vulcan gilt als spektakulärstes Muster der drei „V-Bomber“ der Briten. Seit den fünfziger Jahren stellte die Vulcan die nukleare Abschreckung für … weiter

Erfolgsjäger Hawker Hunter

22.08.2017 - Die Hawker Hunter ist eine Erfolgsgeschichte des britischen Flugzeugbaus. Der einstrahlige Jäger war nicht nur bei der RAF im Einsatz, sondern auch bei vielen Exportkunden. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44