05.05.2017
Klassiker der Luftfahrt

Der Dolch sticht nicht (Teil 2) Konstruktion der X-3

kl 05-2009 Douglas X-3 (12) (jpg)

„Ein böses, kleines Biest“, soll William Bridgeman die X-3 aufgrund ihrer schwierigen Langsamflugeigenschaften genannt haben. Der Testpilot kam 1968 beim Absturz seines Grumman-Goose-Flugboots ums Leben. Foto und Copyright: Boeing  

 

Bis Juli 1950 waren fast alle Konstruktionszeichnungen der X-3 fertig und die erste Maschine im Bau. Versuche im Windkanal und mit Raketenmodellen in Wallops Island ergaben jedoch eine bedenkliche Instabilität um die Nickachse fast im gesamten Unterschallbereich. Diese konnte nur durch eine Vergrößerung des voll beweglichen Höhenleitwerks um etwa 40 Prozent behoben werden. Bis Ende 1950 war die erste X-3 (USAF-Nummer 48-2892) in Santa Monica etwa zur Hälfte gebaut. Am 30. September 1951 folgte dann der Roll-out, was in diesem Fall nur die Übergabe des fertigen Flugzeugs an die Testmannschaft bedeutete. Diese konnte aber nicht gleich loslegen, denn Versuche mit der statischen Testzelle hatten einige Schwachstellen aufgezeigt. Das Heck musste mit Titanlängsträgern verstärkt werden. Auch Undichtigkeiten im Kraftstoffsystem erforderten langwierige Nacharbeiten.

So traf die X-3 erst am 11. September 1952 per Lastwagen auf der Edwards Air Force Base ein. Etwa zur selben Zeit entschied die Air Force angesichts der erheblichen Verzögerungen und Probleme, die zweite Maschine nicht fertig zu bauen. Sie diente letztlich als Ersatzteilspender. Als Testpilot für die X-3 hatte Douglas William Bridgeman ausgewählt, der über viel Erfahrung mit der sehr erfolgreichen D-558-2 Skyrocket verfügte. Nach diversen Checks begann Bridgeman mit Rollversuchen auf dem Rogers Dry Lake, bei denen am 15. Oktober der erste Hüpfer gelang.


WEITER ZU SEITE 3: Erstmals Überschallgeschwindigkeit

    1 | 2 | 3 | 4 | 5 |     


Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Neustart der Luftwaffe nach dem Krieg

28.09.2017 - 1956 erfolgte die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik. Elf Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhielt Deutschland wieder eine Luftwaffe. … weiter

Langlebig und robust Douglas A-1 Skyraider

26.09.2017 - Ursprünglich für den Einsatz im Zweiten Weltkrieg gedacht, kam die Douglas A-1 Skyraider sowohl in Korea als auch in Vietnam zum Einsatz, wo sie sich als äußerst robust und vielseitig erwies. … weiter

Fotodokumente Historische Sicherheitskarten

18.09.2017 - Umfragen bei Fluggesellschaften haben ergeben, dass sich tatsächlich die meisten Passagiere an oben stehende Aufforderung halten und die an jedem Platz befindlichen Sicherheitskarten nicht mit sich … weiter

Dynamisches Duo Douglas XB-42 und XB-43

18.09.2017 - Obwohl sie für die damalige Zeit hervorragende Leistungen boten, hatten die beiden Douglas-Flugzeuge keine Chance auf einen Serienauftrag. Dennoch fiel der XB-43 die Ehre zu, der erste Jetbomber der … weiter

Breitling DC-3 Welttournee beendet

15.09.2017 - Die im März diesen Jahres zu ihrem Flug rund um die Welt in Genf gestartete Breitling DC-3 ist zurück in der Schweiz. Sie landete in Sitten, wo mehr als 100000 Luftfahrtfans an der Breitling Sion … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44