18.11.2015
Klassiker der Luftfahrt

Focke Wulf 190 Down underErfolgreicher Erstflug von FW 190 in Australien

Im November hob Klaus Plasa vom australischen Flugplatz in Albury/News South Wales zum Erstflug in Australiens einziger flugfähiger FW 190 ab. Der zu 90 Prozent aus Flug Werk Teilen bestehende Jäger wurde nach seiner Ankunft im Juli durch die Firma Hazair Pty. Ltd. fertiggestellt.

Focke Wulf down under

Klaus Plasa beim Erstlug mit australischer FW 190 Foto und Copyright: Hazair Pty. Ltd.  

 

Trotz der vielen Neuteile wurde die Focke Wulf durch die FAA bisher als Original geführt, da der Rumpf inklusive Typenschild von der Werknummer 173056 stammt.

Plasa, der bereits verschiedene FW 190 Nachbauten fliegen durfte, zeigte sich nach dem erfolgten Erstflug sehr zufrieden mit den Leistungen während des Flugs. Die VH-WLF wurde nach der Landung erneut durchgecheckt und dabei entdecke das Team von Hazair einen Defekt in einem der Entsperrmechanismen. Ersatz ist bereits in Deutschland bestellt und die Testflüge werden nach der Beseitigung des Fehlers fortgesetzt. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing


Weitere interessante Inhalte
Höhenflüge bis zum Ende Vielseitiges Jagdflugzeug Focke-Wulf Ta 152

31.07.2018 - Die Focke-Wulf Ta 152 wird zu den leistungsstärksten Jagdflugzeugen des Zweiten Weltkriegs gezählt. Neue Motoren eröffneten überlegene Höhen- und Geschwindigkeitsbereiche. Nur wenige Exemplare … weiter

New York Nonstop und in Etappen nach Tokio Die Rekordflüge der Focke-Wulf Fw 200 Condor

05.07.2018 - Eigentlich war sie eher für Mittelstrecken gebaut worden. Doch dann machten im Jahr 1938 mehrere Langstreckenrekorde die Focke-Wulf Fw 200 Condor schlagartig weltberühmt. … weiter

Im Detail Focke-Wulf Fw 190 D-9

28.06.2018 - Als die ersten Focke-Wulf Fw 190 D-9 im Oktober 1944 an die Truppe gingen, erwiesen sie sich als hervorragende Jäger und Jagdbomber. In Luftkämpfen war das technisch anspruchsvolle Flugzeug den … weiter

Luftwaffe bis 1945 Die Top-Ten der Luftwaffe

20.06.2018 - Unter der Leitung des Technischen Amtes produzierten die Werke ab 1933 zwölf Jahre lang in hauptsächlich Jäger, Bomber, Transporter und Schulflugzeuge in nie dagewesenen Stückzahlen. Wir präsentieren … weiter

Focke-Wulfs Schlussakt Piaggio P.149

11.06.2018 - Die junge Bundeswehr suchte einen Trainer, da kam die Piaggio P.149 genau richtig. 75 wurden in Italien gefertigt, der Rest bei Focke-Wulf in Lizenz gebaut. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 06/2018

Klassiker der Luftfahrt
06/2018
09.07.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- WB57 bei der NASA
- Lockheed SR-71 Blackbird: Der legendäre Mach-3-Jet im Detail
- Legion Condor: Erste Tests der neuen Jäger
- Ki-61. Die japanische Heinkel
- Die Staaken im Fronteinsatz