04.02.2016
Klassiker der Luftfahrt

WarhawkEinzige Curtiss TP-40N fliegt wieder

Der amerikanische Warbird-Sammler Kermit Weeks hat seiner Curtiss TP-40N wieder Leben eingehaucht. Nach Problemen mit dem Fahrwerksmechanismus war die Warhawk lange an den Boden gefesselt.

Curtiss TP-40N

Kermit Weeks vor seiner Curtiss TP-40N. Foto und Copyright: Phil Zizza / FoF  

 

In Florida hat sich die TP-40N des Fantasy of Flight Museum nach mehrjähriger Pause wieder in den Himmel erhoben. Weeks selbst führte die ersten zwei Flüge durch. In den vergangenen Monaten wurden die Probleme mit dem Fahrwerk behoben und ein neues System eingebaut.   Die Testflüge verliefen laut Weeks Aussage äußerst zufriedenstellend und der Doppelsitzer wird zukünftig wieder regelmäßig geflogen. 

Curtiss TP-40N Fantasy

Kermit Weeks in seiner TP-40N kurz vor dem Start. Foto und Copyright: Phil Zizza / FoF  

 

Die TP-40 ist der einzige originale Zweisitzer mit voll ausgestattetem hinteren Cockpit. 1985 erwarb Kermit die Maschine von Paul Mantz, bei ihm war sie Teil der Tallmantz Hollywood Collection. In verschiedenen Hollywood Produktionen wurde sie für Flugaufnahmen genutzt, darunter auch die Serie über die Black Sheep Squadron. Trotz ihres flugfähigen Zustands entschloss sich die Mannschaft des Fantasy of Flight Museums zu einer kompletten Restaurierung, bevor die Curtiss in die damalige Sammlung aufgenommen wurde.

Seit der Schließung seines Fantasy of Flight Museum arbeitet Kermit Weeks an der Neuentsteheung der Sammlung. Dem ACT III. Zur Zeit ist das Museum in verkleinerter Form an den Wochenenden zugänglich.



Weitere interessante Inhalte
Flying Heritage & Combat Armor Museum Junkers Ju 87 Stuka wird wieder fliegen

12.11.2018 - Darauf hat die Warbird-Szene seit Jahrzehnten gewartet. Viel wurde in der Vergangenheit bereits gemunkelt, jetzt ist es raus. In Seattle, im Flying Heritage & Combat Armor Museum, wird eine Junkers Ju … weiter

Strahljäger Testflugberichte der Messerschmitt Me 262

09.11.2018 - Es ist viel über die Entwicklung der Messerschmitt Me 262 geschrieben worden. Entsprach es immer der Wahrheit? Die originalen Testflugberichte aus der frühen Erprobungsphase des ersten Strahljägers … weiter

1966 Mein Flug mit dem Starfighter

09.11.2018 - Walter Wolfrum, im II. Weltkrieg Jagdflieger auf der Me 109 mit 137 Abschüssen, 1962 Deutscher Kunstflugmeister und 1966 Mitglied der Mannschaft, die die Bundesrepublik bei den … weiter

Fotodokumente Erkennungszeichen alliierter Flugzeuge während der Invasion 1944

08.11.2018 - Als Schutz gegen eine Verwechslung mit deutschen Flugzeugen trugen alliierte Maschinen während der Invasion in der Normandie im Juni 1944 weiß-schwarze Streifen. … weiter

Fotodokumente L-Birds – "Fighting Grasshoppers"

07.11.2018 - Oft vergessen und doch so wichtig – das waren die „Fighting Grasshoppers“, die kleinen und leichten L-Birds (Liaison Planes) von Piper, Taylorcraft und Stinson. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2018

Klassiker der Luftfahrt
08/2018
08.10.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Mit den Bullen nach Duxford
- Jagszweisitzer Junkers J 48
- Museum Villingen-Schwenningen
- Erster Weltkrieg: Kampfzweisitzer aus Hannover
- Luftwaffe 1939: Die große Stuka-Katastrophe