04.02.2016
Klassiker der Luftfahrt

WarhawkEinzige Curtiss TP-40N fliegt wieder

Der amerikanische Warbird-Sammler Kermit Weeks hat seiner Curtiss TP-40N wieder Leben eingehaucht. Nach Problemen mit dem Fahrwerksmechanismus war die Warhawk lange an den Boden gefesselt.

Curtiss TP-40N

Kermit Weeks vor seiner Curtiss TP-40N. Foto und Copyright: Phil Zizza / FoF  

 

In Florida hat sich die TP-40N des Fantasy of Flight Museum nach mehrjähriger Pause wieder in den Himmel erhoben. Weeks selbst führte die ersten zwei Flüge durch. In den vergangenen Monaten wurden die Probleme mit dem Fahrwerk behoben und ein neues System eingebaut.   Die Testflüge verliefen laut Weeks Aussage äußerst zufriedenstellend und der Doppelsitzer wird zukünftig wieder regelmäßig geflogen. 

Curtiss TP-40N Fantasy

Kermit Weeks in seiner TP-40N kurz vor dem Start. Foto und Copyright: Phil Zizza / FoF  

 

Die TP-40 ist der einzige originale Zweisitzer mit voll ausgestattetem hinteren Cockpit. 1985 erwarb Kermit die Maschine von Paul Mantz, bei ihm war sie Teil der Tallmantz Hollywood Collection. In verschiedenen Hollywood Produktionen wurde sie für Flugaufnahmen genutzt, darunter auch die Serie über die Black Sheep Squadron. Trotz ihres flugfähigen Zustands entschloss sich die Mannschaft des Fantasy of Flight Museums zu einer kompletten Restaurierung, bevor die Curtiss in die damalige Sammlung aufgenommen wurde.

Seit der Schließung seines Fantasy of Flight Museum arbeitet Kermit Weeks an der Neuentsteheung der Sammlung. Dem ACT III. Zur Zeit ist das Museum in verkleinerter Form an den Wochenenden zugänglich.

Mehr zum Thema:
Prinzing
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
SAS-Museum Oslo Kalender für 2018

15.12.2017 - Seit 2003 befindet sich das SAS Museum am Gardermoen Flughafen in Oslo. Dort verändert und wächst die Ausstellung stetig, doch durch den Namensgeber werden nur Öffnungstage pro Woche abgedeckt. So … weiter

Fotodokumente US-Luftwaffe in Großbritannien

15.12.2017 - Historische Fotodokumente aus dem Zweiten Weltkrieg: Ab 1942 verlagerte die USA Luftstreitkräfte nach Großbritannien. Die Truppe wuchs schnell. … weiter

Das hässliche Entlein Grumman J2F Duck

15.12.2017 - Neben berühmten Grumman-Flugzeugen wie der Hellcat oder der Avenger nimmt sich die Grumman J2F Duck sehr bescheiden aus. Für all die Männer, die ihr das Leben verdanken, war sie aber die Größte. … weiter

Erster Ganzmetall-Jäger des Army Air Corps Boeing P-26 Peashooter

15.12.2017 - Als das Army Air Corps Anfang der 1930er Jahre neue Bomber einführte, die schneller als die vorhandenen Doppeldecker-Jäger waren, musste auch die „Pursuit“-Flotte dringend erneuert werden. Boeing … weiter

Air-to-Air-Fotografie Auf Tuchfühlung mit den fliegenden Legenden

14.12.2017 - Wie entstehen eigentlich die Luftbilder, die in jeder Ausgabe des Klassiker der Luftfahrt zu finden sind? Der amerikanische Filmer Erik Johnston hat den Fotoflug mit der Grumman Albatross begleitet … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2018

Klassiker der Luftfahrt
01/2018
27.11.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Heinkel He 111 als Torpedobomber
- General Dynamics F-111
- Stuka Aichi D3A "VAL"
- Piaggio P.149D
- Gefechtsbericht F4U vs. MIG-15
- Aufbruch ins Jet-Zeitalter
- Serie: Erster Weltkrieg