04.02.2016
Klassiker der Luftfahrt

WarhawkEinzige Curtiss TP-40N fliegt wieder

Der amerikanische Warbird-Sammler Kermit Weeks hat seiner Curtiss TP-40N wieder Leben eingehaucht. Nach Problemen mit dem Fahrwerksmechanismus war die Warhawk lange an den Boden gefesselt.

Curtiss TP-40N

Kermit Weeks vor seiner Curtiss TP-40N. Foto und Copyright: Phil Zizza / FoF  

 

In Florida hat sich die TP-40N des Fantasy of Flight Museum nach mehrjähriger Pause wieder in den Himmel erhoben. Weeks selbst führte die ersten zwei Flüge durch. In den vergangenen Monaten wurden die Probleme mit dem Fahrwerk behoben und ein neues System eingebaut.   Die Testflüge verliefen laut Weeks Aussage äußerst zufriedenstellend und der Doppelsitzer wird zukünftig wieder regelmäßig geflogen. 

Curtiss TP-40N Fantasy

Kermit Weeks in seiner TP-40N kurz vor dem Start. Foto und Copyright: Phil Zizza / FoF  

 

Die TP-40 ist der einzige originale Zweisitzer mit voll ausgestattetem hinteren Cockpit. 1985 erwarb Kermit die Maschine von Paul Mantz, bei ihm war sie Teil der Tallmantz Hollywood Collection. In verschiedenen Hollywood Produktionen wurde sie für Flugaufnahmen genutzt, darunter auch die Serie über die Black Sheep Squadron. Trotz ihres flugfähigen Zustands entschloss sich die Mannschaft des Fantasy of Flight Museums zu einer kompletten Restaurierung, bevor die Curtiss in die damalige Sammlung aufgenommen wurde.

Seit der Schließung seines Fantasy of Flight Museum arbeitet Kermit Weeks an der Neuentsteheung der Sammlung. Dem ACT III. Zur Zeit ist das Museum in verkleinerter Form an den Wochenenden zugänglich.



Weitere interessante Inhalte
Hansa-Brandenburg C1 Ein Schmetterling für Ernst Piëch

21.09.2018 - Es begann mit dem Kauf eines alten Flugmotors – Und endete mit dem Nachbau eines ganzen flugzeugs. Die Geschichte hinter dem Motor und welche Rolle Ferdinand Porsche dabei spielte. … weiter

Gabelschwanzteufel Lockheed P-38 Lightning

21.09.2018 - Von den 10 037 gebauten Lockheed P-38 Lightning hat nur ein halbes Dutzend bis heute flugfähig überlebt. Dabei wurden kurz nach dem Krieg flugfähige P-38 schon für unter 1500 Dollar verkauft. … weiter

Dornier Museum Friedrichshafen Landshut-Projektteam nimmt Arbeit auf

20.09.2018 - Die beiden ersten Mitarbeiter des Projektteams, das in den kommenden Jahren für die Erstellung und Umsetzung der Ausstellung rund um die „Landshut“ verantwortlich sein wird, haben am 18. September … weiter

Supermarine Spitfire Flug um die Welt mit der "Silver Spitfire"

20.09.2018 - Im kommenden Sommer wird eine sorgfältig restaurierte Spitfire in einem einzigartigen Silberchrom-Look in London zu einer Weltumrundung starten. Dabei wird der 1943 gebaute Jäger in mehreren Monaten … weiter

Mauerbrecher Bell X-1: Mit Raketenkraft durch die Schallmauer

20.09.2018 - Das Raketenflugzeug Bell X-l, ausschließlich auf theoretischer Grundlage entwickelt, zerstörte den Mythos von der für Flugzeuge "unpassierbaren" Schallmauer. Zugleich begründete sie die bis heute … weiter


Klassiker der Luftfahrt 07/2018

Klassiker der Luftfahrt
07/2018
27.08.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Cessna 145: Die älteste Cessna Europas
- Deutsche Flugzeug-Werke: Die überschweren Bomber
- Erster Turboprop: Vickers Viscount
- CIA gegen Doppeldecker
- Alleskönner Aichi B7A