13.06.2014
Klassiker der Luftfahrt

RCPT erinnert an LuftlandetruppenDakotas über der Normandie

Anlässlich der Gedenkfeiern zum D-Day, dem Tag des Beginns der Invasion der Alliierten in der Normandie vor 70 Jahren, versammelten sich nicht weniger als zehn C-47 Dakota am Flugplatz Cherbourg Maupertus. Mit Absprüngen aus den Oldtimern über historischen Kampfplätzen erinnerte das RCPT an die Luftlandetruppen bei der Invasion.

Douglas C-47 Dakotas in Chebourg

Am 70. Jahrestag der Invasion in der Normandie versammelten sich zehn Douglas DC-3/C-47 Dakota in Cherbourg Maupertus. Auf der Luftaufnahme sind neuen davon zu sehen. Foto und Copyright: SECMA-Airport Cherbourg  

 

Im Rahmen der Gedenken zum D-Day hatte das „Round Canopy Parachuting Team“ (RCPT) die Veranstaltung „Daks over Normandy“ organisiert, zu denen die zehn Douglas C-47 als Absetzflugzeuge kamen. Der international aufgestellte Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, bei Airhows und Gedenkfeiern in verschiedenen Ländern an die Opfer der Luftlandetruppen im Zweiten Weltkrieg zu erinnern. Die Mitglieder tragen bei ihren Auftritten historische Uniformen und springen mit Rundkappen-Fallschirmen, die den im Zweiten Weltkrieg üblichen ähneln. Auch am Boden sorgt das RCPT häufig für ein authentisches Ambiente, indem zum Beispiel Feldlager aufgebaut werden.

C-47 in Cherbourg

Auch diese C-47 in US-Farben war in Cherbourg dabei. Foto und Copyright: Jones  

 

Im Zuge der Gedenkfeiern am 6. Juni setzten die C-47 mehrfach RCPT-Springer über den historischen Absetzzonen im Hinterland der Invasionsstrände ab. Mit dabei war sogar ein D-Day-Veteran, der Amerikaner Pee Wee Martin. Der 93jährige diente seinerzeit als Fallschirmjäger bei der 101. US-Luftlandedivision. Er ließ es sich nicht nehmen, sich noch einmal zumindest als Gast eines Tandemsprungs von einer C-47 über der Normandie absetzen zu lassen.

In der kommenden Ausgabe 6/2014 von Klassiker der Luftfahrt, die am 14. Juli erscheinen wird, lesen Sie einen ausführlichen Bericht zu „Daks over Normandy“.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
hm
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Über die ALSIB zur Front

12.12.2017 - Im Zweiten Weltkrieg erhielt die Sowjetunion im Rahmen des Lend-Lease-Abkommens Tausende von Flugzeugen von den USA. … weiter

Gegen den Trend Douglas A-4 Skyhawk

08.12.2017 - Klein und einfach statt groß und teuer: Das Konzept der Douglas A-4 ging auf. Mehr als ein halbes Jahrhundert nachdem die erste Skyhawk in Dienst gestellt wurde, befinden sich noch einige der … weiter

Großfrachter Douglas C-133 Cargomaster

02.12.2017 - Mit der in den 1950er Jahren entwickelten C-133 waren die amerikanischen Luftstreitkräfte erstmals in der Lage, Großfracht weltweit zu transportieren. Nach der Einführung der C-5 Galaxy geriet die … weiter

Museum Farmingdale American Airpower Museum

12.11.2017 - In einem der letzten noch erhaltenen Gebäude des historischen Republic-Werks auf Long Island findet sich eine interessante Sammlung von flugfähigen Warbirds. … weiter

Palmdale Flugzeugsammlung Joe Davies Heritage Airpark

09.11.2017 - Kaum 50 Kilometer Luftlinie von der Edwards AFB entfernt liegt der Air Force Plant 42. Auf dem seit 1940 genutzten Flugplatzgelände wurden die Space Shuttles, die TriStar und der B-1-Bomber gebaut. An … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2018

Klassiker der Luftfahrt
01/2018
27.11.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Heinkel He 111 als Torpedobomber
- General Dynamics F-111
- Stuka Aichi D3A "VAL"
- Piaggio P.149D
- Gefechtsbericht F4U vs. MIG-15
- Aufbruch ins Jet-Zeitalter
- Serie: Erster Weltkrieg