20.04.2017
Klassiker der Luftfahrt

Erste Generation moderner Bomber (Teil 5) Technische Daten

kl-04-2009-Dornier_Do_17_3 (jpg)

Die Do 17 E war die erste Serienversion. Ab 1937 gingen die Flugzeuge an die Truppe. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

Dornier Do 17 E-1

Verwendung: Kampfflugzeug
Besatzung: 3
Antrieb: 2 x BMW VI 7,3, V-12
Leistung: je 550 kW/750 PS
Spannweite: 18,00 m
Länge: 16,25 m
Höhe: 4,62 m
Flügelfläche: 55 m2
Leermasse: 5170 kg
max. Flugmasse: 7040 kg
Treibstoff: 1008 kg/1400 l
Höchstgeschw.: 355 km/h
Dienstgipfelhöhe: 5500 m
max. Reichweite: 1590 km
Bewaffnung: 3 MG 15, 500 kg Bomben

Klassiker der Luftfahrt Ausgabe 04/2009


WEITER ZU SEITE 1: Dornier Do 17

    1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 


Weitere interessante Inhalte
Der Bomber, der ein Jäger war Die Do 335 war Deutschlands schnellster Propellerjäger

17.10.2017 - Die Dornier Do 335 war eines der außergewöhnlichsten Flugzeuge des Zweiten Weltkriegs. Sie bot über­ragende Flug­leistungen, kam allerdings nicht mehr zum Einsatz. Nach dem Krieg wurden die erbeuteten … weiter

Heinkel, Dornier & Co. Steven F. Udvar-Hazy Center in Virginia

11.10.2017 - Deutsche Exoten aus dem Zweiten Weltkrieg findet man kaum in einem deutschen Museum. Dafür muss man in die USA reisen, und dann führt kein weg am Steven F. Udvar-Hazy Center vorbei. Dort bekommt man … weiter

Fotodokumente Neustart der Luftwaffe nach dem Krieg

28.09.2017 - 1956 erfolgte die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik. Elf Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhielt Deutschland wieder eine Luftwaffe. … weiter

Klassiker Dornier Do 335 – Mein letzter Flug mit der Do 335

21.09.2017 - Die letzte Do 335 kann heute öffentlich im Steven-F.-Udvar-Hazy-Center in der Nähe des Washingtoner Dulles-International-Airport besichtigt werden. Lesen Sie auf klassiker-der-luftfahrt.de den Bericht … weiter

Exot im eigenen Land Die Dornier Do 215 bei der Luftwaffe

20.09.2017 - Die Dornier Do 215 war als Exportversion der Do 17 gedacht. Schweden hatte das Flugzeug mit DB-601-Motoren bestellt, erhielt die Flugzeuge aber aufgrund des Kriegsbeginns 1939 nicht. Stattdessen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44