19.02.2015
Klassiker der Luftfahrt

Letzte fliegende DC-3 in ArgentinienOldtimer mit bewegter Geschichte

Die Douglas DC-3/C-47 LV-BEH ist der einzige noch in Argentinien fliegende Klassiker dieses Typs. Ihr Überleben verdankt sie einer privaten Gruppe.

Douglas DC-3 in Argentinien

Die letzte fliegende DC-3 in Argentinien wird für Rund- und Safariflüge eingesetzt. Foto und Copyright: Rivas  

 

Die Douglas verließ die Montagelinie in Long Beach im November 1944 und wurde als C-47 an die US Air Force geliefert. Drei jahre später kam sie nach Südamerika. Lima in Peru war dort ihre erste Station. Im Mai 1960 übernahm die argentinische Luftwaffe das Flugzeug. Erst 1992 wurde die C-47 ausgesondert und flog für kurze Zeit für eine Frachtfluggesellschaft, die jedoch bald in Konkurs ging. Die alte Douglas sollte nun zum Löschflugzeug umgebaut werden, endete dann jedoch in schlechtem Zustand auf dem kleinen Flugfeld Los Cerillos nördlich von Cordoba.

Eine private Gruppe aus dem Umfeld des nationalen Luftfahrtmuseums in Moron bei Buenos Aires entdeckte den Oldtimer, erwarb ihn und machte ihn 2006 zunächst notdürftig fit für einen Überführungsflug über die Anden nach Mendoza. Hier wurde die C-47 nach und nach restauriert und zur Passagierversion DC-3 umgerüstet. Im Februar 2014 war der Oldtimer schließlich wieder topfit und konnte zu ihrem neuen Heimatplatz Moron geflogen werden. Dort soll sie nun als einzige noch in Argentinien fliegende DC-3 mit Rund- und Safariflügen für ihren Unterhalt sorgen.



Weitere interessante Inhalte
Jagdbomber Republic F-84F Thunderstreak bei der Luftwaffe

12.12.2018 - Beim Wiederaufbau der Luftwaffe wurden nicht weniger als sechs Jagdbombergeschwader aufgestellt. Sie erhielten die Republic F-84F Thunderstreak, die zahlenmäßig zum wichtigsten Kampfjet der … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

12.12.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Die Deutsche Luftfahrtsammlung Verlorene Schätze

11.12.2018 - Die 1936 eröffnete Deutsche Luftfahrtsammlung (DLS) in Berlin überdauerte nicht einmal zehn Jahre. Ihr Untergang im Bombenhagel machte sie zum Mythos. Lange verschollene Fotos erlauben noch einmal … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

11.12.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

11.12.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190