31.03.2016
Klassiker der Luftfahrt

Lockheed VC-121 ConstellationDie erste Air Force One

Nach über einem Jahr der Vorbereitung hat die Firma Dynamic Aviation einen großen Erfolg erzielt. Die Lockheed VC-121A Constellation "Columbine II" ist von Arizona zu ihrem neuen Zuhause in Virginia geflogen. Die Maschine diente einst Präsident Eisenhower als Transportmittel und hatte erstmals das Callsign "Air Force One"

Die Columbine wurde nach einem über vier Stunden dauernden Flug von dem begeistertem Publikum in Empfang genommen und die Crew und Piloten mit Applaus begrüßt. Ein starker Rückenwind hatte dafür gesorgt, dass die Maschine rund eine halbe Stunde vor dem eigentlich Zeitpunkt eintraf. Die Besatzung nutze diesen Vorsprung um noch einige Runden über dem kleinen Flugplatz zu drehen, bevor sie butterweich auf der schmalen Piste aufsetzte. 

Dem Flug war eine über ein Jahr dauernde Vorbereitung vorausgegangen. Dabei wurde das Präsidenten-Flugzeug gründlich durchgecheckt, Bauteile überholt und teilweise ausgetauscht. Eine Crew für die Überführung musste ebenfalls organisiert werden, doch das gestaltete sich relativ einfach. Der Vorbesitzer der Maschine war Lockie Christler, der hatte sie einst von seinem Vater geerbt hatte. Christler verfügt über mehr als 500 Stunden auf der Connie und eignete sich daher wunderbar für den Flug. 

Der neue Besitzer, die Firma Dynamic Aviation wird die Columbine nun im extra für sie gebauten Hangar einer gründlichen Restaurierung unterziehen. Geplant ist sie zukünftig auf Flugtagen in den USA der breiten Öffentlichkeit vorzustellen und die Geschichte der "Ersten Air Force One" zu bewahren. 



Weitere interessante Inhalte
Überschalljäger Die Century-Series-Jets der US Air Force

17.04.2018 - Die berühmten Überschalljäger mit einer Typenbezeichnung ab 100 bildeten lange Zeit nicht nur im Bereich der Abfangjagd - wie die F-102 Delta Dagger und F-106 Delta Dart - das Rückgrat der US Air … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

13.04.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter

Fotodokumente Die Flugzeuge der US Air Force-Kunstflugstaffel Thunderbirds

13.04.2018 - Vor mehr als 60 Jahren, nämlich am 1. Juni 1953, rief die US Air Force auf der Luke AFB in Arizona ihre offizielle Kunstflugstaffel ins Leben: den 3600th Air Demonstration Flight, besser bekannt als … weiter

Niederlage gegen Europa US-Überschallverkehrsflugzeuge

12.04.2018 - Vor 50 Jahren scheiterte das prestigeträchtige SST-Projekt der USA, das eigentlich die Concorde und die Tupolew Tu-144 übertreffen und eine neue Ära im Luftverkehr einläuten sollte. … weiter

Jäger und Bomber Top 10: Die meistgebauten US-Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs

12.04.2018 - Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor rüsteten die US-Luftstreitkräfte mit enormer Kraftanstrengung auf. Welches die meistgebauten Kampfflugzeuge der USA im Zweiten Weltkrieg waren verrät … weiter


Klassiker der Luftfahrt 04/2018

Klassiker der Luftfahrt
04/2018
09.04.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Todestag: Manfred von Richthofen
- Hitler Attentat: An Bord mit von Stauffenberg
- Kanadisches Fliegerass George Beurling
- Grumman FM-2 Wildcat
- Spitfire PR XI