25.10.2013
Klassiker der Luftfahrt

Erstflug in KürzeCurtiss Robin restauriert

Classic Aircraft Restorers im englischen Lee-on-Solent hat eine Curtiss-Robertson Robin C.2 flugfähig restauriert. Noch in diesem Jahr soll der Oldtimer aus dem Jahr 1929 wieder fliegen.

Curtiss Robin C.2

Die nun in Goodwood stationierte Curtiss Robin C.2 soll bald wieder fliegen Foto: Jones  

 

Die Robin C.2 war schon 1991 aus den USA nach England gekommen. Ihr Vorbesitzer flog sie bis 1998 und lagerte sich dann in einer Scheune auf seiner Farm in der Nähe von Brighton ein. Vor einigen Jahren übernahm Russell Hatton, ein Londoner Tierarzt, das Flugzeug und übergab es zur Überholung an Classic Aircraft Restorers. Dort wurde das Flugzeug komplett grundüberholt. Besonders die Flügel waren während der Lagerung in der Scheune sehr von Mäusen in Mitleidenschaft gezogen worden und mussten partiell neu aufgebaut werden.

Rund 300 Robin C.2 wurden bis 1930 gebaut. Die jetzt als G-BTTY registrierte Werknummer 475 hat ihr Besitzer seit einigen Monaten in Goodwood stationiert. Dort soll sie auch noch in diesem Jahr erstmals wieder Luft unter die Flügel bekommen. In Deutschland fliegen Uschi und Günther Kälberer unter dem Dach der Antique Aeroflyers in Mengen schon seit einigen Jahren eine der wenigen erhaltenen Curtiss Robin.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Flugzeugträger – 1940er bis 1970er-Jahre

18.06.2018 - Flugzeugträger üben eine ganz eigene Faszination aus. An die Flugzeuge, die auf ihnen stationiert sind, wurden seit jeher besondere Anforderungen gestellt. … weiter

Exot im eigenen Land Die Dornier Do 215 bei der Luftwaffe

18.06.2018 - Die Dornier Do 215 war als Exportversion der Do 17 gedacht. Schweden hatte das Flugzeug mit DB-601-Motoren bestellt, erhielt die Flugzeuge aber aufgrund des Kriegsbeginns 1939 nicht. Stattdessen … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

15.06.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Aus den Dienstvorschriften der Deutschen Luftwaffe Tarnfarben für die Heinkel He 111 P und H

15.06.2018 - Das Reichsluftfahrtministerium (RLM) erließ bereits kurz nach seinem Aufbau eine unübersehbare Flut von Erlassen und Dienstvorschriften. Jedes noch so kleine Detail wurde exakt umrissen und … weiter

Fotodokumente North American X-15 – Am Rande des Weltalls

14.06.2018 - Drei dieser Raketengeschosse baute North American für ein gemeinsames Forschungsprogramm der NASA und der US Air Force. Sie waren 15 m lang, hatten 6,7 m Spannweite und eine Startmasse von 15 420 kg. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik