04.05.2015
Klassiker der Luftfahrt

Oldtimer-Nachbau mit OriginalteilenCurtiss Jenny bei Sun ´n Fun

Ein geradezu perfekter Nachbau einer Curtiss Jenny flog zum Sun ´n Fun Fly-in & Expo der Experimental Aircraft Association (EAA) ein, das vom 21. bis 26. April in Lakeland, Florida, stattfand.

Curtiss Jenny Nachbau

Äußerlich vom Original nicht zu unterscheiden: Dorian Walkers Curtiss Jenny. Foto und Copyright: Jones  

 

Sun ´n Fun, neben dem EAA AirVenture in Oshkosh das wohl bekannteste Fliegertreffen in den USA, hat für Oldtimerfans immer etwas zu bieten. Unter den vielen Klassikern, die diesmal in Lakeland eingeflogen waren, stach ein kleiner Doppeldecker besonders hervor: die Curtiss Jenny. Dorian Walker war mit seinem Oldtimer-Nachbau in einem zweitägigen Flug von Bowling Green in Kentucky ins sonnige Florida gereist.

Die Jenny ist ein präziser Nachbau des besonders für die Anfänge der US-Luftfahrt so wichtigen Flugzeugs. Walker verbaute dabei allerdings auch einige Originalteile. Angetrieben wird der offene Zweisitzer von einem als Flugmotor umgebauten Chevy-350-Automotor. Über ein Getriebe wird die Drehzahl des Propellers auf maximal 1500 U/min reduziert. Der Antrieb wurde von NASA-Ingenieuren konzipiert. Normalerweise taten in der Curtiss Jenny Hisco- und OX5-Motoren Dienst.



Weitere interessante Inhalte
Tierische Begleiter Fliegende Maskottchen

06.12.2018 - Während des Zweiten Weltkriegs hielten sich fliegende Besatzungen viele unterschiedliche Haustiere auf ihren Basen. Sei es nun ein Raubtierjunges bei Jagdgeschwadern der Luftwaffe, Hunde bei der RAF … weiter

Arbeitspferd Douglas C-47 Skytrain

06.12.2018 - Das zweimotorige Ganzmetallflugzeug Douglas DC-3 gilt als wegweisender Entwurf in der Passagierluftfahrt. Doch auch die militärischen Versionen, wie die C-47, bewährten sich in zahlreichen Konflikten, … weiter

Evolution einer Idee Heinkels Senkrechtstarter-Projekt He 231

05.12.2018 - Senkrechtstarter, schneller als der Schall, standen schon in den 50er Jahren auf den Wunschlisten der Planungsstäbe in den NATO-Staaten. Heinkel trat in den Wettbewerb um ein solches Flugzeug mit der … weiter

Kurze Karriere Jagdgeschwader 75

05.12.2018 - Ursprünglich wollte die Luftwaffe zwei Geschwader mit dem Allwetterjäger F-86K Sabre aufstellen. Das JG 75 existierte in Leipheim jedoch nur sieben Monate und war der Vorläufer des JG 74 in Neuburg an … weiter

Britisches Mittelstreckenflugzeug mit Turboprop-Antrieb Handley Page Herald

04.12.2018 - Die Handley Page Herald sollte das zivile Standbein des bekannten britischen Bomberherstellers Handley Page werden. Obwohl das Flugzeug ein guter Entwurf war, kauften die Kunden die preisgünstigeren … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190