24.11.2015
Klassiker der Luftfahrt

Tiger Moth in DuxfordClassic Wings bekommt dritte Tiger Moth

Neben der zuletzt erworbenen de Havilland Dragon Rapide hat Classic Wings nun auch eine weitere DH.82 Tiger Moth in ihre Flotte aufgenommen.

Tiger Moth Classic Wings

Die dritte de Havilland DH.82 Tiger Moth , von Classic Wings. Foto und Copyright: Geoffrey Jones  

 

Die in Duxford beheimatete Firma Classic Wings hat ihre Flotte von historischen Doppeldeckern des Typs DH.82 Tiger Moth auf drei erweitert. Der Neuzugang ist ein Flugzeug mit dem Kennzeichen G-AGPK befindet sich zurzeit in der Wartung bei Clacton Air Engineering und wird für die kommende Saison fit gemacht. Nach dem die „Motte“ die Fertigungshallen von Morris Motors 1945 verlassen hatte kam sie direkt zur französischen Armée de l´Air. Bereits 1954 wurde sie an den Aero Club de Blanc in Le Fayet verkauft.  Nach der Zeit in Frankreich ging die de Havilland in die USA und blieb bis in die späten 1980er Jahre dort, bevor sie zurück nach Großbritannien kam. Classic Wings ist schon seit 2010 im Besitz der Tiger Moth, entschloss sich aber erst in diesem Jahr, sie wieder aktiv einzusetzen. Classic Wings betreibt die historischen Flugzeuge, um auf ihnen Rundflüge vom Flugplatz Duxford aus anzubieten.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
P. Prinzing
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Jet-Sammlung Museum Bruntingthorpe

29.11.2017 - Auf der ehemaligen RAF-Basis Bruntingthorpe haben die Familie Walton und weitere Eigner eine interessante Sammlung an Jets aus dem Kalten Krieg zusammengestellt. Einige rollen sogar zwei Mal im Jahr … weiter

Einstieg ins Jetzeitalter Britischer Bestseller: de Havilland Vampire

18.11.2017 - Vor mehr als 70 Jahren startete die Vampire zu ihrem Erstflug. Aufgrund ihrer Einfachheit ermöglichte sie vielen Ländern, in die Jet-Liga aufzusteigen. Mehr als 3300 Exemplare wurden gebaut. … weiter

Allwetterjäger de Havilland DH 112 Sea Venom

13.11.2017 - Die doppelsitzige de Havilland DH 112 Sea Venom („Meeresgift“) war der erste trägergestützte Allwetter-Strahljäger der Royal Navy. Sie gehört zur sehr erfolgreichen Familie der markanten … weiter

Einsatz bei jedem Wetter de Havilland Sea Vixen

29.10.2017 - Als zuverlässiges und bei den Piloten beliebtes Flugzeug galt die de Havilland Sea Vixen. Ursprünglich als Allwetterjäger entwickelt, konnte sie auch als Jagdbomber oder Aufklärer eingesetzt werden. … weiter

Umfangreiche Sammlung in der Touristenregion Dänemarks Flymuseum

20.10.2017 - Auf über 7000 Quadratmetern zeigt das „fliegende“ Museum am Flugplatz Stauning 50 dänische und ausländische Flugzeuge. Unter den Exponaten sind Stücke aus dänischer Fertigung wie die KZ I, von der es … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2018

Klassiker der Luftfahrt
01/2018
27.11.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Heinkel He 111 als Torpedobomber
- General Dynamics F-111
- Stuka Aichi D3A "VAL"
- Piaggio P.149D
- Gefechtsbericht F4U vs. MIG-15
- Aufbruch ins Jet-Zeitalter
- Serie: Erster Weltkrieg