27.08.2018
Klassiker der Luftfahrt

Nostalgisches Flieger-PicknikÜber 100 Klassiker in Wershofen

Noch fünf Tage, dann finden sich am 1. und 2. September in Wershofen wieder die klassischen Cessnas und weitere Oldtimer ein. Von der 145er Airmaster bis zur frühen 172er kann man an diesen zwei Tagen die Bandbreite aus Wichita bestaunen. Erstmals sind über 100 Teilnehmer für den Flugtag angemeldet. Rekord!

Cessna 145 Airmaster

Eins der Highlights beim Classic Cessna Treffen in Wershofen. Foto und Copyright: Philipp Prinzing  

 

Bereits seit 2012 findet alle zwei Jahre auf dem idyllischen Grasflugplatz Wershofen/Eifel - unweit des Nürburgrings - das „Nostalgische Flieger-Picknick“ statt. Von Anfang an mit dabei: die klassischen Cessna-Modelle.

 

Von der kleinen C 120/140 über die frühen Modelle der Bugrad-Cessnas mit Straight-Tails und ohne Omni-Vision-Fenstern bis zu den „großen“ C 195 mit Sternmotor. Teilnehmen wird auch das älteste in Europa fliegende Modell aus Witchita: eine „Holz-Cessna“ Airmaster. In diesem Jahr feiern die Liebhaber der klassischen Cessnas etwas verspätet den 70.Geburtstag der C 170, deren Erstflug 1947 erfolgt ist. Auch die Premieren der zehn Jahre jüngeren C 150, C 175 und C 210 werden beim Classic Cessna-Meeting begangen. Das jeweils älteste teilnehmende Exemplar dieser Modelle wird mit einem Sonderpreis prämiert. 

Commonwealth Boomerang als Highlight

Aber nicht nur Cessnas sind beim Nostalgischen Flieger-Picknick willkommen. Auch fliegende Oldtimer, Youngtimer und auch Retro-ULs anderer Hersteller sind zum Picknick unter der Tragfläche eingeladen. Im Picknickzelt wartet auf die Besatzungen ein reichhaltiges kulinarisches Angebot. Bei den vergangenen Events lockte dies regelmäßig mehr als 60 Teilnehmer aus ganz Europa in die Eifel. Diesmal wurde die magische Marke von 100 Teilnehmern erstmals übertroffen. Ein neuer Rekord für den Flugtag.  Wer mit dabei sein möchte, wird gebeten, sich auf der Webseite des Veranstalters als Teilnehmer zu registrieren.

Die Bird Dogs kommen aus Italien

Zahlreiche Klassiker werden auch im Flugprogramm zu sehen sein: Angefangen bei historischen Segelflugzeugen wie SG-38, DFS Habicht und Slingsby T.21 über die Trainer Bücker Jungmann, Tiger-Moth und Chipmunk, Verbindungsflugzeuge wie Fieseler Storch, Stinson Reliant und Cessna Bird Dog und bis hin zum Schwergewicht Antonov An-2. Highlight wird sicher die Vorführung des in Europa einzigartigen Warbirds Commonwealth Boomerang sein. Ein weiterer seltener Warbird könnte sich noch hinzu gesellen. Aufgelockert wird das ganze mit Kunstflugvorführungen von Mike Rottland und Martin Gräf.

Das diesjährige Flugplatzfest Wershofen mit Nostalgischen Flieger-Picknick findet am 1./2.September 2018 statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter http://www.flugtag-wershofen.de.



Weitere interessante Inhalte
Das bewegte Leben der Push-Pull-Cessna N590D Cessna O-2

10.09.2018 - Nach dem Einsatz in Vietnam und der Nutzung durch die National Guard kam die Cessna O-2 der niederländischen Postbellum Foundation 2013 nach Europa. Nicht etwa im Container, sondern aus eigener Kraft. … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

16.08.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Restaurierung Cessna O-1 Bird Dog

27.06.2018 - Luftaufklärung, Kurierdienst, Search and Rescue: Die Cessna O-1 Bird Dog war für US Army, Marines und Air Force das fleißige Arbeitstier. Mit seiner detailverliebten Restaurierung setzt der Italiener … weiter

Schlachtrösser im Ruhestand Fliegende Klassiker im War Eagles Air Museum

02.02.2018 - Neben berühmten Warbirds wie Mustang, Avenger oder Warhawk bietet das hierzulande kaum bekannte War Eagles Air Museum in New Mexico auch Exoten wie eine Tupolew Tu-2. … weiter

Stolze Sammlung mit vielen Exoten Museum der Griechischen Luftstreitkräfte in Dekeleia

07.08.2017 - Innerhalb relativ kurzer Zeit hat die Luftwaffe Griechenlands eine imposante Ausstellung aufgebaut. Auf der Suche nach neuen Exponaten führt das Museum immer wieder auch Tauchexpeditionen durch. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2018

Klassiker der Luftfahrt
08/2018
08.10.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Mit den Bullen nach Duxford
- Jagszweisitzer Junkers J 48
- Museum Villingen-Schwenningen
- Erster Weltkrieg: Kampfzweisitzer aus Hannover
- Luftwaffe 1939: Die große Stuka-Katastrophe