04.05.2015
Klassiker der Luftfahrt

Langzeitprojekt in GeorgiaCAF restauriert Bell Kingcobra

Mitglieder der Commemorative Air Force (CAF) restaurieren seit langem eine Bell P-63A Kingcobra. Jetzt ist das Projekt so weit fortgeschritten, dass der Erstflug des historischen Jägers absehbar wird.

Bell Kingcobra

Die Bell P-63A Kingcobra war mit ihrem für diese Bell-Jägergeneration typischen im Zentralrumpf eingebauten Motor durchaus leistungsstark. Foto und Copyright: Jones  

 

Es ist ein wahres Langzeitprojekt. Zum letzten Mal ist diese Kingcobra in den 70er Jahren geflogen. Seit 1999 schon arbeiten die Mitglieder der CAF Dixie Wing am Falcon Field von Peachtree City im US-Bundesstaat Georgia an der grundlegenden Restaurierung der Bell P-63A Kingcobra. Jetzt nähert sich ihre Arbeit langsam dem Ende.

Äußerlich kaum von ihrer Vorgängerin P-39 Airacobra zu unterscheiden, war die P-63A Kingcobra doch fast durchweg eine Neukonstruktion. In Sachen Geschwindigkeit konnte die Bell sogar mit der North American P-51 Mustang mithalten. Insgesamt wurden 3303 P-63 gebaut. Über 2400 davon wurden an die Sowjetunion geliefert.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
hm
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Über die ALSIB zur Front

12.12.2017 - Im Zweiten Weltkrieg erhielt die Sowjetunion im Rahmen des Lend-Lease-Abkommens Tausende von Flugzeugen von den USA. … weiter

Technologie-Konzept Bells Luftkissen-Landegerät

11.12.2017 - Im Januar 1968 berichtete die FLUG REVUE über eine Entwicklung von Bell Aerosystems. Ein Luftkissen sollte Starts und Landungen unabhängig von der Beschaffenheit des Untergrunds ermöglichen, ganz … weiter

Der fliegende Simulator Bell X-22A

26.11.2017 - Fast 20 Jahre diente das letzte von Bell im Bundesstaat New York gebaute Flugzeug verschiedenen Tests und lieferte wertvolle Erkenntnisse für die Flugsteuerung von Senkrechtstartern. Ein … weiter

Mauerbrecher Bell X-1: Mit Raketenkraft durch die Schallmauer

25.10.2017 - Das Raketenflugzeug Bell X-l, ausschließlich auf theoretischer Grundlage entwickelt, zerstörte den Mythos von der für Flugzeuge "unpassierbaren" Schallmauer. Zugleich begründete sie die bis heute … weiter

Fotodokumente Neustart der Luftwaffe nach dem Krieg

28.09.2017 - 1956 erfolgte die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik. Elf Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhielt Deutschland wieder eine Luftwaffe. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2018

Klassiker der Luftfahrt
01/2018
27.11.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Heinkel He 111 als Torpedobomber
- General Dynamics F-111
- Stuka Aichi D3A "VAL"
- Piaggio P.149D
- Gefechtsbericht F4U vs. MIG-15
- Aufbruch ins Jet-Zeitalter
- Serie: Erster Weltkrieg