09.12.2015
Klassiker der Luftfahrt

Britten-Norman TrislanderDie G-JOEY bleibt auf Guernsey

Nach über 40 Jahren Flugdienst auf der Kanalinsel Guernsey bleibt die bekannte Britten-Norman Trislander mit dem Kennzeichen G-JOEY auch nach ihrem Karriereende dort. Die letzten fliegenden Trislander werden im kommenden Jahr durch Dornier 228 ersetzt.

G-JOEY

Die Britten-Norman Trislander G-JOEY bleibt auf Guernsey. Foto und Copyright: Geoff Jones  

 

Die Maschine mit dem lustigen Gesicht wurde durch Kinderbücher von Aurigny Air in ganz Großbritannien berühmt.  Sie wurde zum Aushängeschild der Airline. Es bestand die Möglichkeit die Joe zusammen mit einer weiteren Trislander an das Solent Sky Museum abzugeben, doch nach gründlichen Überlegungen wurde entschieden, dass das Flugzeug auf der Insel bleiben soll und das Angebot eines lokalen Geschäftsmanns angenommen. Der genaue Standort wird im kommenden Jahr bekannt gegeben. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – Die frühen Jahre

17.11.2017 - Viele Menschen auf der ganzen Welt haben schon mal in einer Boeing gesessen und sind mit ihr in den Urlaub geflogen. In diesem Jahr feiert der Flugzeughersteller aus Seattle seinen 100. Geburtstag. … weiter

Die "Parasiten"-Programme der USAF Bomber mit Anhang

17.11.2017 - Aufgrund der Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg wollten die US-Luftstreitkräfte ihre neuen Langstreckenbomber nicht ohne Eskorte fliegen lassen. Was lag da näher, als die Jäger einfach direkt an die … weiter

Jagdflugzeug Grumann F6F Hellcat – Die Schützenkönigin der US Navy

17.11.2017 - Sie war weder außergewöhnlich schnell noch besonders stark bewaffnet und kam recht spät zum Einsatz. Trotzdem wurde die Grumman F6F zum erfolgreichsten Jagdflugzeug der Alliierten auf dem pazifischen … weiter

Jäger und Jagdbomber Dassault Mystère

17.11.2017 - Die Dassault Mystère („Mysterium“) war Frankreichs erstes Flugzeug, das im kontrollierten Sturzflug die Schallmauer durchbrechen konnte. … weiter

Stolz der Briten Vickers VC10

16.11.2017 - Als Gegenstück zu Boeing 707 und Douglas DC-8 trat Anfang der 60er Jahre die Vickers VC10 an. Trotz vielversprechender Leistungen konnte sich damals Europas größtes Verkehrsflugzeug nicht durchsetzen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44