09.12.2015
Klassiker der Luftfahrt

Britten-Norman TrislanderDie G-JOEY bleibt auf Guernsey

Nach über 40 Jahren Flugdienst auf der Kanalinsel Guernsey bleibt die bekannte Britten-Norman Trislander mit dem Kennzeichen G-JOEY auch nach ihrem Karriereende dort. Die letzten fliegenden Trislander werden im kommenden Jahr durch Dornier 228 ersetzt.

G-JOEY

Die Britten-Norman Trislander G-JOEY bleibt auf Guernsey. Foto und Copyright: Geoff Jones  

 

Die Maschine mit dem lustigen Gesicht wurde durch Kinderbücher von Aurigny Air in ganz Großbritannien berühmt.  Sie wurde zum Aushängeschild der Airline. Es bestand die Möglichkeit die Joe zusammen mit einer weiteren Trislander an das Solent Sky Museum abzugeben, doch nach gründlichen Überlegungen wurde entschieden, dass das Flugzeug auf der Insel bleiben soll und das Angebot eines lokalen Geschäftsmanns angenommen. Der genaue Standort wird im kommenden Jahr bekannt gegeben. 



Weitere interessante Inhalte
Spaniens erstes Strahlflugzeug Hispano Aviación HA-200 Saeta

23.05.2018 - Spaniens erstes Strahlflugzeug, der zweistrahlige Trainer Hispano Aviación HA-200 Saeta („Pfeil“) geht auf keinen geringeren als Konstrukteur Willy Messerschmitt zurück. … weiter

Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – 1930er bis 1950er

23.05.2018 - Nicht nur die Firmengebäude, auch die Aufträge und die Bekanntheit von Boeing wuchsen in den 1930er Jahren weiter. Der Hersteller aus Seattle brachte immer neue Superlative hervor. … weiter

Douglas AD-4N Skyraider Notlandung

23.05.2018 - Im September 2015 ist der französische Pilot Bernard Vurpillot auf dem Weg nach Cambrai. Plötzlich hat der Sternmotor seiner Skyraider Fehlzündungen, Flammen schlagen aus dem Motorraum. Was folgt, ist … weiter

Hugo-Junkers-Fest-Dessau Junkers F 13 und Ju 52 erstmals zusammen

22.05.2018 - Der 19. Mai 2018 war ein ganz besonderer Tag für die Bewohner von Dessau und die Besucher des Hugo Junkers Fest. Erstmals konnten sie eine Junkers F 13 und Ju 52 zusammen in der Luft erleben. Ein … weiter

Airlines Zweitklassig - Luftverkehr für jedermann

22.05.2018 - Am 4. Dezember 1951 beschlossen in Nizza Vertreter von elf international tätigen Fluggesellschaften die Einführung einer 2. Klasse im Nordatlantikverkehr. Vorschläge dafür gab es schon vor dem Krieg, … weiter


Klassiker der Luftfahrt 04/2018

Klassiker der Luftfahrt
04/2018
09.04.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Todestag: Manfred von Richthofen
- Hitler Attentat: An Bord mit von Stauffenberg
- Kanadisches Fliegerass George Beurling
- Grumman FM-2 Wildcat
- Spitfire PR XI