21.01.2016
Klassiker der Luftfahrt

Bomber Camp Zeitreise auf Amerikanisch

Zwei Tage in die Zeit der US Air Force während des Zweiten Weltkriegs eintauchen, das ist jetzt möglich. Wo? Natürlich in den USA. Das Stockton Field Aviation Museum bietet, zusammen mit der Arizona Ground Crew Living History Unit und der Collings Foundation, für Interessierte das Bomber Camp 2016 an.

Bomber_Camp_uebersicht (jpg)

Die B-17 Flying Fortress der Collings Foundation im Bomber Camp. Foto und Copyright: Bomber Camp  

 

Es wirkt fast so, als ob die Teilnehmer ihre Zivilkleidung am Eingang des Camps abgegeben haben. Mannschaftszelte, Willys Jeeps und U.S. Air Force Bodenpersonal soweit das Auge reicht. Man fühlt sich wie auf einer U.S. Basis in England vor über 70 Jahren. Weit gefehlt, denn man ist in den USA im Jahr 2016.

Interessierte haben die Möglichkeit sich zwei Tage lang auf solch eine Zeitreise zu begeben.  Vom Morgenappell,  über Essen in der Kantine (gekocht nach Rezepten des Army Kochbuchs aus dem Zweiten Weltkrieg) bis hin zum Highlight des Events: Fliegen in einem historischen Bomber! In diesem Jahr sind die B-24 und B-17 der Collings Foundation mit dabei. Das ist aber noch nicht alles für die historisch interessierten Teilnehmer. Es besteht die Chance an einem simulierten Bombenanflug teilzunehmen. Die Übungsbomben aus Beton werden dabei auf ein Ziel, welches sich auf einem Truppenübungsplatz befindet, abgeworfen. Natürlich kann so ein Einsatz nicht ohne den nötigen Schutz erfolgen. Weitere „Crewmitglieder“ stehen am MG im Rumpf und dürfen sogar die Maschinengewehre abfeuern. Selbstverständlich nur mit Platzpatronen. Unterstützt werden die Bomber noch von ihren „kleinen Freunden“. Dem Begleitschutz bestehend aus P-51 Mustangs.

Ausrichter, des inzwischen zum fünften Mal stattfindenden Camps sind das Stockton Field Aviation Museum in Zusammenarbeit mit Arizona Ground Crew Living History Unit. Der Verein hat sich auf die Darstellung und Imitation des damaligen Lebens spezialisiert.

 

Interessierte erhalten mehr Informationen unter den folgenden Links.

Bomber Camp

https://www.facebook.com/Bomber-Camp-1685004951744442/

Bomber Camp sign up page

http://www.planetreg.com/E610101818154966



Weitere interessante Inhalte
Drei ist Trumpf Die Boeing 727 bei der Lufthansa

22.06.2018 - Vor mehr als 50 Jahren startete die erste Boeing 727 zu ihrem Jungfernflug. Gut ein Jahr zuvor, im Jahr 1962, bewies die Lufthansa ein gutes Gespür für den Erfolg des neuen, dreistrahligen Konzepts. … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

15.06.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Fotodokumente North American X-15 – Am Rande des Weltalls

14.06.2018 - Drei dieser Raketengeschosse baute North American für ein gemeinsames Forschungsprogramm der NASA und der US Air Force. Sie waren 15 m lang, hatten 6,7 m Spannweite und eine Startmasse von 15 420 kg. … weiter

Kein Ende in Sicht für die Bomberlegende Boeing B-52 Stratofortress: Dino im Einsatz

13.06.2018 - Dank mehrerer Verbesserungen soll der dienstälteste Bomber der US Air Force noch bis 2040 im Einsatz bleiben. Die B-52 kann die modernsten Waffen der Air Force einsetzen. … weiter

Fotodokumente Forschungsflugzeuge der NACA und NASA

12.06.2018 - Die amerikanische NASA, die 1958 aus dem National Advisory Committee on Aeronautics (NACA) hervorging, ist einer der größten Wegbereiter für die Luft- und Raumfahrt. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik