12.07.2017
Klassiker der Luftfahrt

Battle of Britain Memorial FlightKöniglicher Besuch zum 60. Geburtstag

Traditionspflege wird in Großbritannien seit langer Zeit ernst genommen. Das zeigt der bereits 60. Geburtstag des Battle of Britain Memorial Flight. Auf dem RAF Flugplatz Coningsby feierten die Mitglieder zusammen mit dem Herzog von Cambridge am 11. Juli 2017 den runden Geburtstag.

BBMF_Spitfire_Hurricane

Die Spitfire und Hurricane des BBMF. Foto und Copyright: © Crown copyright 2017  

 

Am 11. Juli traf der Herzog von Cambridge (Prinz William) über 60 RAF-Veteranen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Anlass für die Feierlichkeiten auf dem RAF-Flugplatz Coningsby war der Geburtstag des Battle of Britain Memorial Flight (BBMF). Dieser wurde 1957 ins Leben gerufen, um den Gefallenen der Royal Air Force zu gedenken. 

HRH_Duke of Cambridge_BBMF

Der Duke of Cambridge Prince William. Foto und Copyright: © Crown copyright 2017  

 

Der Herzog traf dabei sogar vier Veteranen vor den Flugzeugen, mit denen sie während der Luftschlacht um England geflogen waren. Tom Neil, der 141 Einsätze während der Luftschlacht flog, sagte, dass es für ihn eine Ehre ist, dass der BBMF auch heute noch seinen Kameraden und auch ihm gedenkt.

Selbstverständlich wurde an diesem Tag auch geflogen und so konnten Spitfire, Hurricane und Lancaster im Flug bestaunt werden.

Die Maschinen wurden extra für das Jubiläum mit teilweise neuen Anstrichen versehen. Die viermotorige Lancaster wurde in den vergangenen Monaten in Duxford grundüberholt und war erst wenige Tage zuvor wieder in den aktiven Dienst übernommen wurden. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
ppr
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Avro Shackleton MR.2 Shackleton wird wieder fliegen

03.04.2017 - Am 28. Januar absolvierte die Avro Shackleton MR.2 WR963 mehrere erfolgreiche Bodenläufe und rollte unter eigener Kraft am Flugplatz Warwickshire. Der Shackleton Preservation Trust plant, die Maschine … weiter

Alberta Aviation Museum Kanadische Lancaster soll wieder fliegen

01.12.2015 - Das kanadische Alberta Aviation Museum versucht noch bis zum 10. Dezember mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne, die benötigten 88 244 kanadischen Dollar für einen Umzug und die Restaurierung der Avro … weiter

Die letzten fliegenden Lancaster erstmals vereint Einzigartiges Duo

25.08.2014 - Am 13. August war es auf der RAF-Basis Coningsby in der Grafschaft Lincolshire so weit: Zum ersten Mal seit den 60er Jahren waren zwei Avro Lancaster gemeinsam am Himmel zu sehen. … weiter

Treffen im August 2014 geplant Die letzten Lancaster vereint am Himmel

26.02.2014 - Die Battle of Britain Memorial Flight hat jetzt Pläne für ein Treffen der letzten beiden fliegenden Lancaster-Bomber bestätigt. Zu dem Top-Ereignis soll die Avro Lancaster des Canadian Warplane … weiter

Luftfahrtmuseum Jet Age Museum in Gloucestershire

13.12.2017 - Seit der offiziellen Eröffnung am 10. Mai 2014 wächst das Jet Age Museum (JAM) am britischen Gloucestershire Airport stetig. Der Name Gloster, Kurzform für Gloucestershire, steht für viele bekannte … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2018

Klassiker der Luftfahrt
01/2018
27.11.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Heinkel He 111 als Torpedobomber
- General Dynamics F-111
- Stuka Aichi D3A "VAL"
- Piaggio P.149D
- Gefechtsbericht F4U vs. MIG-15
- Aufbruch ins Jet-Zeitalter
- Serie: Erster Weltkrieg