19.09.2013
Klassiker der Luftfahrt

Avro Vulcan XH558Zwangspause wegen Tankleck

Ein Leck in einem ihrer Flügeltanks zwingt die Avro Vulcan B.2 vorübergehend an den Boden. Noch für 2013 geplante Airshow-Auftritte musste der Vulcan to the Sky Trust (VTST) jetzt absagen.

Das Leck im Tank Nr. 5 des rechten Flügels wurde im Rahmen einer Routinekontrolle am Heimatplatz der Vulcan, dem Robin Hood Airport bei Doncaster, am 1. September entdeckt. Der Tank wurde ausgebaut und zu einem Spezialbetrieb in Portsmouth gebracht. Dort stellte sich heraus, das der über 30 Jahre alte Treibstoffbehälter nicht mehr reparabel ist. Ein neuer Tank muss gebaut werden. Dies wird über drei Monate dauern. Damit mussten die letzten vier für dieses Jahr noch geplanten Airshow-Auftritte der Vulcan abgesagt werden. Die bedeutet auch einen empfindlichen finanziellen Verlust für den VTST. Eigentlich war das Jahr 2013 für die Vulcan bisher gut verlaufen. Bis Ende August hatte der Delta-Bomber ohne technische Probleme an 26 Airshows teilgenommen.



Weitere interessante Inhalte
Lockheed Super Constellation Keine Flüge in 2018

22.06.2018 - Auf der Webseite der Super Constellation Flyers Association wurde veröffentlicht, dass es die Lockheed auch 2018 nicht abheben wird. Die Arbeiten an der Flugzeugstruktur und den Systemen sind … weiter

Fotodokumente US-Luftwaffe in Großbritannien

22.06.2018 - Historische Fotodokumente aus dem Zweiten Weltkrieg: Ab 1942 verlagerte die USA Luftstreitkräfte nach Großbritannien. Die Truppe wuchs schnell. … weiter

Poseidon der Lüfte Martin P6M SeaMaster

22.06.2018 - Die P6M SeaMaster hätte Herrscher der Meere und Lüfte werden können. Doch anfängliche Probleme und die Politik machten dem letzten von Martin gebautem Kampfflugzeug den Garaus. Dabei war das … weiter

Fotodokumente Schlacht um die Inselgruppe der Aleuten

21.06.2018 - Historische Fotodokumente aus dem Zweiten Weltkrieg: Die Schlacht um die Aleuten zwischen den Alliierten und Japan. … weiter

Tierische Begleiter Fliegende Maskottchen

20.06.2018 - Während des Zweiten Weltkriegs hielten sich fliegende Besatzungen viele unterschiedliche Haustiere auf ihren Basen. Sei es nun ein Raubtierjunges bei Jagdgeschwadern der Luftwaffe, Hunde bei der RAF … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik