18.03.2015
Klassiker der Luftfahrt

Aufbau einer Siai-Marchetti SF-260Aus zwei mach eins

Aus zwei schlachtreifen Flugzeugen bauen Ralf und Nico Niebergall in Neuwied eine neue Siai-Marchetti SF-260 auf.

SF-260 Aufbau

Aus zwei defekten Exemplaren bauen Ralf und Nico Niebergall in ihrer Halle in Neuwied eine neue Siai-Marchetti SF-260. Foto und Copyright: Niebergall  

 

Airshowbesucher kennen das Duo. Ralf Niebergall und sein Sohn Nico begeistern immer wieder mit ihrer Synchronvorführung des vom Vater geflogenen Klassikers SF-260 und einem 1:3-Großmodell des Trainers, das Sohn Nico fernsteuert. Nun erhält der 19jährige eine eigene SF-260, Vater und Sohn bauen sie derzeit in Neuwied aus zwei nicht mehr flugtauglichen Exemplaren auf.

Vater Niebergall entdeckte die Wracks des in den 60er Jahren entwickelten kunstflugtauglichen Ganzmetall-Tiefdeckers am Flugplatz Biberach, als er eigentlich nur auf der Suche nach Ersatzteilen für seinen Klassiker war. Der Aufbau der SF-260 dürfte drei bis vier Jahre dauern. Dieter Gehling von Gehling Flugtechnik in Stadtlohn unterstützt die Niebergalls bei ihrem Vater-Sohn-Projekt als Prüfer.



Weitere interessante Inhalte
1967 SIAI-Marchetti S.205 im Test

21.11.2017 - Zu den europäischen Flugzeugwerken mit großer Tradition und einem klangvollen Namen muss ohne Zweifel auch die Firma Savoia-Marchetti gezählt werden. Nach 1945 war es lange Zeit ruhig um dieses … weiter

Fotodokumente Firmengeschichte Dornier Flugzeugbau

24.04.2018 - Claude Dorniers 1914 beim Luftschiffbau Zeppelin eingerichtete Abteilung Do war der Nukleus für den späteren Dornier-Konzern. … weiter

Mehrzweckflugzeug Focke-Wulf Ta 154 „Moskito“

24.04.2018 - Der schlanke Schulterdecker Ta 154 entstand als Reaktion auf die verheerenden britischen Bomberangriffe in Deutschland ab 1942, gegen die das Reichsluftfahrtministerium (RLM) nun mit Dringlichkeit … weiter

Projekt „Flitzer“ Focke-Wulfs geheime Jägerentwicklung

24.04.2018 - Noch im Jahr 1943 startete Focke-Wulf das Strahljäger-Projekt P. VI. Das Flugzeug, das bald den Namen „Flitzer“ erhielt, sollte allen alliierten Jägern überlegen sein. Doch das benötigte starke … weiter

Junkers Flugzeugwerke AG Junkers F 13 Serienfertigung hat begonnen

23.04.2018 - Junkers Flugzeugwerke AG CEO Dieter Morszeck hat am 19. April 2018 auf der AERO in Friedrichshafen bekannt gegeben, dass der Bau weiterer F 13 bereits in vollem Gang ist. Die Nummer zwei und drei … weiter


Klassiker der Luftfahrt 04/2018

Klassiker der Luftfahrt
04/2018
09.04.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Todestag: Manfred von Richthofen
- Hitler Attentat: An Bord mit von Stauffenberg
- Kanadisches Fliegerass George Beurling
- Grumman FM-2 Wildcat
- Spitfire PR XI