27.01.2017
Erschienen in: 02/ 2017 Klassiker der Luftfahrt

Download E-KioskArado Ar 234 — Der letzte Blitz

Am späten Nachmittag des 3. Oktober 1945 stand der junge Meteorologe Jan Pelleboer auf dem kleinen Flugfeld Eelde in den Niederlanden und ging seiner Arbeit nach. Er traute seinen Augen nicht, als plötzlich zwei Düsen- flugzeuge in geringer Höhe über die Landebahn sausten und dann einige Zeit später eines der beiden zur Landung ansetzte. Als der Pilot ausstieg, konnte Pelleboer es nicht fassen: Es war ein deutscher Offizier, der die Arado Ar 234 verließ.

kl 02-2017 Arado Ar 234-teaserbild

Ein unfassbares Bild für den Meteorologen Jan Pelleboer: Die Arado setzt nach einem Überflug tatsächlich zur Landung in Eelde an. Foto und Copyright: Michele Marsan  

 

Lesen Sie den kompletten Artikel in Ausgabe 02/2017

Ausgabe: 02/2017



Weitere interessante Inhalte
Flying Heritage & Combat Armor Museum Junkers Ju 87 Stuka wird wieder fliegen

12.11.2018 - Darauf hat die Warbird-Szene seit Jahrzehnten gewartet. Viel wurde in der Vergangenheit bereits gemunkelt, jetzt ist es raus. In Seattle, im Flying Heritage & Combat Armor Museum, wird eine Junkers Ju … weiter

Strahljäger Testflugberichte der Messerschmitt Me 262

09.11.2018 - Es ist viel über die Entwicklung der Messerschmitt Me 262 geschrieben worden. Entsprach es immer der Wahrheit? Die originalen Testflugberichte aus der frühen Erprobungsphase des ersten Strahljägers … weiter

1966 Mein Flug mit dem Starfighter

09.11.2018 - Walter Wolfrum, im II. Weltkrieg Jagdflieger auf der Me 109 mit 137 Abschüssen, 1962 Deutscher Kunstflugmeister und 1966 Mitglied der Mannschaft, die die Bundesrepublik bei den … weiter

Fotodokumente Erkennungszeichen alliierter Flugzeuge während der Invasion 1944

08.11.2018 - Als Schutz gegen eine Verwechslung mit deutschen Flugzeugen trugen alliierte Maschinen während der Invasion in der Normandie im Juni 1944 weiß-schwarze Streifen. … weiter

Fotodokumente L-Birds – "Fighting Grasshoppers"

07.11.2018 - Oft vergessen und doch so wichtig – das waren die „Fighting Grasshoppers“, die kleinen und leichten L-Birds (Liaison Planes) von Piper, Taylorcraft und Stinson. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2018

Klassiker der Luftfahrt
08/2018
08.10.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Mit den Bullen nach Duxford
- Jagszweisitzer Junkers J 48
- Museum Villingen-Schwenningen
- Erster Weltkrieg: Kampfzweisitzer aus Hannover
- Luftwaffe 1939: Die große Stuka-Katastrophe