06.02.2018
Klassiker der Luftfahrt

D-Day SquadronPer Großformation in die Normandie

Am 5. Februar 2018 hat die amerikanische Tunison Foundation, ein Betreiber historischer Flugzeuge, den offiziellen Start der D-Day Squadron verkündet. Die Gruppe von Enthusiasten wird 2019 eine ganze Gruppe von DC-3 anführen, die aus den USA in die Normandie kommen werden.

Douglas DC-3 D-Day-Squadron 2019

Mehre Douglas DC-3 kommen 2019 aus den USA nach Europa. Foto und Copyright: Tom Demerly  

 

 

„Wir möchten der „Greatest Generation“ danken und ihnen gedenken. Den Männern und Frauen, die während des Zweiten Weltkriegs kämpften und dabei oft das größte Opfer brachten.“ sagt Moreno Aguiari, der D-Day-Squadron-Projektleiter.  Die „Placid Lassie“ der Tunison Foundation, die die Squadron ins Leben gerufen hat, wird 2019 eine große Gruppe historischer Douglas DC-3 anführen die gemeinsam aus den USA in Normandie fliegen. Ebenfalls in der Formation fliegend sind die „Tico Belle“ des Vailiant Air Command Warbird Museums und die kürzlich fertiggestellte „That´s all Brother“ der Commemorative Air Force.

 

Daks over Normandy

 

Grund für die lange Reise über den Atlantik ist der 75. Jahrestag der Invasion der Alliierten auf dem europäischen Festland. Der D-Day. 2019 werden am 5. Juni bisher rund 30 Douglas DC-3 aus England auf den französischen Flughafen Caen Carpiquet fliegen. An diesem und den folgenden Tagen werden mehrere Flüge stattfinden bei denen Fallschirmspringer aus den historischen Maschinen abspringen werden. Natürlich stilecht in den korrekten Uniformen. Die aus den USA angereisten Maschinen sind dabei dann Teil des Daks over Normandy Events. Nach 2014 ist es die zweite DoN Veranstaltung die in England und Frankreich organisiert wird. Klassiker der Luftfahrt wird in Kürze über die Pläne der Organisatoren berichten.

 



Weitere interessante Inhalte
Jagdbomber Republic F-84F Thunderstreak bei der Luftwaffe

12.12.2018 - Beim Wiederaufbau der Luftwaffe wurden nicht weniger als sechs Jagdbombergeschwader aufgestellt. Sie erhielten die Republic F-84F Thunderstreak, die zahlenmäßig zum wichtigsten Kampfjet der … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

12.12.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Die Deutsche Luftfahrtsammlung Verlorene Schätze

11.12.2018 - Die 1936 eröffnete Deutsche Luftfahrtsammlung (DLS) in Berlin überdauerte nicht einmal zehn Jahre. Ihr Untergang im Bombenhagel machte sie zum Mythos. Lange verschollene Fotos erlauben noch einmal … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

11.12.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

11.12.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190