24.08.2017
Klassiker der Luftfahrt

AIRLINER CLASSICS Aer Lingus DC-3 kommt nach Speyer

Am ersten Septemberwochenende schweben wieder die fliegenden Legenden in Speyer ein. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr finden am 2. und 3. September wieder die AIRLINER CLASSICS statt. Mit dabei die nun in AER Lingus-Lackierung fliegende DC-3 aus Zweibrücken.

Douglas DC-3 Aer Lingus

Die aus Zweibrücken kommende DC-3 in Aer Lingus Lackierung. Foto und Copyright: Frank Grealish  

 

Die Besucher der AIRLINER CLASSICS in Speyer haben die seltene Gelegenheit, am ersten Septemberwochenende gleich in mehreren Legenden der zivilen Luftfahrt Rundflüge über der Pfalz zu genießen. In diesem Jahr ist die allseits beliebte und endlich wieder in der Luft befindliche Junkers Ju 52 D-AQUI der Lufthansa erstmals zu Gast bei der Veranstaltung.

Classic Formation_Airliner Classics

Die Classic Formation kommt aus der Schweiz nach Speyer. Foto und Copyright: via Airliner Classics  

 

Da sich die bei der letztjährigen Premiere anwesende Breitling DC-3 in diesem Sommer noch auf einer Weltumrundung befindet, haben die Organisatoren mit einer anderen Douglas DC-3 für passenden Ersatz gesorgt. Und nicht nur das: Die polierte Swissair DC-3 aus Grenchen in der Schweiz wird erstmals in Deutschland von zwei Beech 18 begleitet und so als Classic Formation am Himmel über der Domstadt zu bestaunen sein.

Auch die in Zweibrücken beheimatete DC-3 wird in diesem Jahr erstmalseinschweben. Sie ist frisch in den Farben der irischen Fluggesellschaft Aer Lingus lackiert.

Daneben haben sich einige weitere große und kleine historische Passagierflugzeuge angekündigt. Zusätzlich werden auch wieder zahlreiche Doppeldecker und andere klassische Flugzeuge– darunter mehrere North-American T-6 - in Speyer erwartet, die aus nächster Nähe bewundert werden können.

Douglas DC-3 Aer Lingus_24.08.2017

Die historische Lackierung ist für längere Zeit geplant. Foto und Copyright: Frank Grealish  

 

Nach Beendigung der Rundflüge laden die AIRLINER CLASSICS am Samstagabend mit Live-Musik und einem spektakulären Ballonglühen zum weiteren Verweilen auf dem Festgelände am Flugplatz Speyer ein. Rund 5000 kostenfreie Parkplätze stehen für die Besucher direkt neben dem Veranstaltungsgelände zur Verfügung.



Weitere interessante Inhalte
Dynamisches Duo Douglas XB-42 und XB-43

20.02.2018 - Obwohl sie für die damalige Zeit hervorragende Leistungen boten, hatten die beiden Douglas-Flugzeuge keine Chance auf einen Serienauftrag. Dennoch fiel der XB-43 die Ehre zu, der erste Jetbomber der … weiter

Fotodokumente Historische Sicherheitskarten

16.02.2018 - Umfragen bei Fluggesellschaften haben ergeben, dass sich tatsächlich die meisten Passagiere an oben stehende Aufforderung halten und die an jedem Platz befindlichen Sicherheitskarten nicht mit sich … weiter

Douglas C-47 That´s all Brother zum Erstflug abgehoben

08.02.2018 - Nach über 22000 Arbeitsstunden war es am 31. Januar endlich soweit und Douglas C-47 "That´s all brother" der Commemorative Air Force konnte zu ihrem erneuten Erstflug abheben. Es ist geplant, dass die … weiter

D-Day Squadron Per Großformation in die Normandie

06.02.2018 - Am 5. Februar 2018 hat die amerikanische Tunison Foundation, ein Betreiber historischer Flugzeuge, den offiziellen Start der D-Day Squadron verkündet. Die Gruppe von Enthusiasten wird 2019 eine ganze … weiter

Douglas AD-4N Skyraider Notlandung

05.02.2018 - Im September 2015 ist der französische Pilot Bernard Vurpillot auf dem Weg nach Cambrai. Plötzlich hat der Sternmotor seiner Skyraider Fehlzündungen, Flammen schlagen aus dem Motorraum. Was folgt, ist … weiter


Klassiker der Luftfahrt 02/2018

Klassiker der Luftfahrt
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Amerika-Bomber Me 264
- Selbstopferangriffe: Yokosuka MXY-7
- Lockheed Vega
- Grumman Albatross
- Starfighter fliegt in Norwegen
- Reno Air Race
- Gefechtsbericht Hawker Fury