28.04.2015
Klassiker der Luftfahrt

Jubiläum im Ruhrgebiets-Luftverkehr90 Jahre Flughafen in Dortmund

Vor 90 Jahren, am 27. April 1925 wurde der Flughafen Dortmund an seinem ersten Standort in Dortmund-Brackel offiziell in Betrieb genommen.

Junkers F13 in Dortmund

Junkers F13 der Luft Hansa 1926 in Dortmund. Foto und Copyright: Dortmund Airport  

 

Mit Flugverbindungen von Dortmund etwa nach Berlin oder über Bremen und Hamburg nach Kopenhagen wurde der Luftverkehr im Ruhrgebiet zügig ausgebaut. Der Flughafen etablierte sich schnell im innerdeutschen Luftverkehr, schon bald starteten mehr Linienflüge als in Düsseldorf. Bereits im Januar 1926 flog Luft Hansa zwölfmal täglich Dortmund-Brackel an. Im Geschäftsjahr 1927/28 zählte die junge Dortmunder Flughafen GmbH mehr als 4300 Starts und Landungen.

Ebenfalls im Jahr 1925 gründete Dortmund gemeinsam mit weiteren Ruhrgebietsstädten die „Luftverkehr Aktiengesellschaft Westfalen“ zur Förderung des Flugverkehrs. Doch schon im Herbst 1925 zeigte sich, dass die finanziellen Belastungen zu schwer wogen. Konsequenz: Am 16. April 1926 heben Stadt und Landkreis Dortmund mit den Gesellschaftern Deutsches Reich, dem Staat Preußen, dem Provinzialverband Westfalen, der Industrie- und Handelskammer sowie einigen Unternehmen die Flughafen Dortmund GmbH aus der Taufe. Ein Datum, das der Dortmund Airport 2016 auch offiziell feiern wird.



Weitere interessante Inhalte
Deutsches Museum Neue App für Museumsbesucher

16.07.2018 - Für die Besucher des Deutschen Museums gibt es nun einen digitalen Begleiter. Seit heute steht die App kostenlos zum Download im App Store und bei Google Play bereit. Damit werden die Ausstellungen … weiter

Fotodokumente 1966: Farnborough wird international

16.07.2018 - Historische Bilder der Luftfahrtschau im britischen Farnborough aus dem Jahr 1966 — die 25. Ausgabe der Traditionsmesse war zudem ein Debüt: Zum ersten Mal präsentierten sich auch ausländische … weiter

Senkrechtstarter-Prototyp Rockwell XFV-12A

16.07.2018 - Ehrgeizige Ziele verfolgten die Planer der XFV-12A. Doch trotz aller Berechnungen mussten sie schließlich bei den Flugversuchen eingestehen, dass das Konzept nicht funktionierte. Der Senkrechtstarter … weiter

Leichter Jagdbomber Douglas A-4 Skyhawk

13.07.2018 - Der leichte Jagdbomber Douglas A-4 Skyhawk gehört zu den herausragend erfolgreichen Flugzeugentwürfen: Die einstrahlige Skyhawk wurde rund 25 Jahre lang gebaut, wobei fast 3000 Flugzeuge die … weiter

Erster britischer Atombomber Vickers Valiant

11.07.2018 - In den 1950er Jahren rüstete auch die Royal Air Force ihre strategische Bomberflotte auf Jetmuster um. Als schnelle Zwischenlösung bis zur Verfügbarkeit der fortschrittlichen Vulcan und Victor wurde … weiter


Klassiker der Luftfahrt 06/2018

Klassiker der Luftfahrt
06/2018
09.07.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- WB57 bei der NASA
- Lockheed SR-71 Blackbird: Der legendäre Mach-3-Jet im Detail
- Legion Condor: Erste Tests der neuen Jäger
- Ki-61. Die japanische Heinkel
- Die Staaken im Fronteinsatz