07.03.2016
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 10/2016Supermarine Spitfire

Die Spitfire gilt als der britische Kultjäger des Zweiten Weltkriegs und wird im Vereinigten Königreich noch heute entsprechend verehrt. Vor 80 Jahren startete der Prototyp zu seinem Erstflug.

Supermarine Spitfire

Der Prototyp der Spitfire flog erstmals am 5. März 1936. Foto und Copyright: Imperial War Museum IWM (MH 5205)  

 

Der seit 1934 von Reginald J. Mitchell bei Supermarine Aviation Works (Vickers) entwickelte Jäger „Type 300“ startete am 5. März 1936 mit Joseph „Mutt“ Summers am Steuer in Eastleigh zum Erstflug. Der schlanke Tiefdecker erinnerte mit seiner Stromlinienform, der langen Motorhaube und dem weit zurückgesetzten Cockpit an die eleganten Linien der vorherigen Supermarine-Rennflugzeuge. Als Triebwerk des Prototyps K5054 wurde ein Rolls-Royce PV12 verwendet, ein Vorläufer des später legendären Merlin. Die Motorleistung der Spitfire sollte sich im Lauf ihrer zwölf Produktionsjahre mehr als verdoppeln. Auch die maximale Startmasse und die Steigrate verdoppelten sich, während sich die Feuerkraft verfünffachte und die Höchstgeschwindigkeit um immerhin ein Drittel zulegte.

Durch zahlreiche konstruktive Detailverbesserungen und leistungsgesteigerte Triebwerke konnte die Spitfire im Kriegsverlauf immer wieder an die ebenfalls gestiegenen Leistungen der deutschen Jäger angepasst werden.

Mehr zu Karriere des Feuerspeiers finden Sie im Artikel.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Hochmodernes Museum Militärgeschichte im NMM Soesterberg

30.10.2017 - Im Dezember 2014 öffnete das Nationaal Militair Museum im niederländischen Soesterberg seine Pforten. Gleich in den ersten beiden Wochen kamen mehr als 50 000 Besucher. Sie wurden nicht enttäuscht. … weiter

Der Feuerspeier Supermarine Spitfire

24.10.2017 - Die Spitfire gilt als der britische Kultjäger des Zweiten Weltkriegs und wird im Vereinigten Königreich noch heute entsprechend verehrt. Das mit 20 341 Exemplaren (und 2556 der Marineversion Seafire) … weiter

Zweiter Weltkrieg Supermarine Spitfire gegen Messerschmitt Bf 109

20.06.2017 - Im Ringen um die Luftherrschaft spielten im Zweiten Weltkrieg Jagdflugzeuge die entscheidende Rolle. Die Industrie auf deutscher und alliierter Seite befand sich im ständigen Wettbewerb um kleine und … weiter

Daimler-Benz Versuch Die Daimler-Spitfire

24.01.2017 - Beuteflugzeuge spielten im Zweiten Weltkrieg eine wichtige Rolle, um Stärken und Schwächen gegnerischer Flugzeuge auf den Grund zu gehen. Aus diesem Rahmen fiel jedoch eine Spitfire V heraus, die von … weiter

Museum Hendon Das Museum der Royal Air Force in London

15.11.2016 - Das Royal Air Force Museum gilt als eine der bedeutendsten Luftfahrtsammlungen der Welt: Rund 100 Flugzeuge und Hubschrauber sind in Hendon zu sehen. Ehrgeizige Expansionspläne könnten den Ruf noch … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44