02.09.2013
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 2013/36: North American B-25Bild der Woche: B-25 in Alaska

Die Winter in Alaska sind lang und hart. Die dort stationierten Us-Streitkräfte hatten monatelang mit starken Winden bei eisigen Temperaturen und mit dickem Nebel zu kämpfen. Das Bild der Woche zeigt eine North American B-25 auf dem Ladd Field in Alaska.

NA - B-25 Alaska 1024.jpg

Eine eingeschneite North American B-25, die auf dem Ladd Army Airfield in der Nähe von Fairbanks in Alaska abgestellt ist. © USAF  

 

Unser Bild der Woche wurde am 14. Februar 1944 aufgenommen. Es zeigt im Vordergrund eine eingeschneite North American B-25, die auf dem Ladd Army Airfield in der Nähe von Fairbanks in Alaska abgestellt ist. Im Winter 1943/1944 fielen die Temperaturen wochenlang auf -37 Grad C, so dass der Flugbetrieb nur unter großen Mühen aufrecht erhalten werden konnte. Die Tragflächen und Motoren der Flugzeuge wurden jeweils mit Planen abgedeckt. Vor jedem Anlassen der Motoren mussten die Motoren mit Wärmegeräten vorgeheizt werden, ansonsten wären sie nicht angesprungen.

Die im Südwesten an Alaska angrenzenden Aleuten-Inseln waren im Zweiten Weltkrieg Schauplatz erbitterter Kämpfe zwischen Japanern und Amerikanern beziehunsgweise Kanadiern. Die Kämpfe um die strategisch wichtigen Inseln Attu, Kiska und Komandorski forderten Tausende von Toten. Die Schlacht begann im Juni 1942 mit einem japanischen Angriff auf Dutch Harbor und endete erst im August 1943. Die Kämpfe sind als "die vergessene Schlacht" in die Geschichte eingegangen, weil die Weltöffentlichkeit davon keine Notiz nahm. Parallel dazu fand nämlich die Schlacht um Guadalcanal statt.

Für den Luftkrieg gegen Japan hat die Schlacht um die Aleuten auch eine besondere Bedeutung, denn im Juli 1942 fiel den Amerikanern auf der Insel Akutan ein intaktes Zero-Jagdflugzeug in die Hände, das zur Auswertung nach Kalifornien gebracht wurde. Ab September 1942 flogen es amerikanische Testpiloten und entwickelten Taktiken zur Bekämpfung dieses Flugzeugs. Diese Zero war die erste Maschine ihrer Art, die den Amerikanern quasi unbeschädigt in die Hände fiel.

Auf amerikanischer Seite war die 11th Air Force an den Kämpfen beteiligt. Zusammen mit dem notorisch schlechten Wetter in Alaska bildeten die großen Entfernungen zwischen den Stützpunkten und den Zielen eine enorme Herausforderung.

Im Hintergrund unseres Bilds der Woche sind mit einer P-38 Lightning und zwei North American P-51 Mustang weitere eingeschneite Flugzeuge der 11th Air Force zu erkennen.

Mehr zum Thema:
Volker K. Thomalla
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Museum Farmingdale American Airpower Museum

12.11.2017 - In einem der letzten noch erhaltenen Gebäude des historischen Republic-Werks auf Long Island findet sich eine interessante Sammlung von flugfähigen Warbirds. … weiter

Palmdale Flugzeugsammlung Joe Davies Heritage Airpark

09.11.2017 - Kaum 50 Kilometer Luftlinie von der Edwards AFB entfernt liegt der Air Force Plant 42. Auf dem seit 1940 genutzten Flugplatzgelände wurden die Space Shuttles, die TriStar und der B-1-Bomber gebaut. An … weiter

Picknick zwischen Jets und Raketen Air Power Park

07.11.2017 - Kampfflugzeuge in einem Park mit Kinderspielplatz und Picknickfläche? Das gibt es wohl nur in den USA, besser gesagt in Hampton, Virginia. … weiter

Pacific Fighers Seltene A-Mustang fliegt nun als XP-51

02.11.2017 - Das Team von Pacific Fighters hat erneut für Aufsehen gesorgt: Nach der Restaurierung der P-51B "Berlin Express" hat das Team rund um die Familie Muszala nun der ehemaligen P-51A "Polar Bear" neues … weiter

Jäger und Bomber Top 10: Die meistgebauten US-Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs

27.10.2017 - Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor rüsteten die US-Luftstreitkräfte mit enormer Kraftanstrengung auf. Welches die meistgebauten Kampfflugzeuge der USA im Zweiten Weltkrieg waren verrät … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44