16.01.2017
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW03/2017Junkers Ju 290

Die Junkers Ju 290 ging im Oktober 1941 aus der Ju 90 hervor. Sie sollte sowohl militärisch als auch zivil eingesetzt werden. Die Lufthansa erhielt allerdings keines der für sie vorgesehenen Exemplare. Wegen der Versorgungsprobleme in Russland und in Nordafrika benötigte die Luftwaffe dringend Transportraum. Dennoch war der Ju 290 keine Karriere als Transportflugzeug vergönnt.

Junkers Ju 290

Der erste Einsatz führte die Ju 290 nach Stalingrad. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

Ihren Erstflug hatte die in Dessau gefertigte viermotorige Ju 290 V1 am 16. Juli 1942. Sie wurde später samt Werksbesatzung zum Transporteinsatz im Kessel von Stalingrad herangezogen. Die Erprobung weiterer Exemplare zog sich bis Frühjahr 1943 hin. Im März 1943 meldete die Marineführung dringenden Bedarf an einem neuen Fernaufklärer mit großer Reichweite an.

So wurde die Verwendung der Ju 290 als Transportflugzeug verworfen und der Bau einer Fernaufklärungsversion für die Marine angeordnet. Trotzdem behielten alle Exemplare die charakteristische Transportklappe an der hinteren Rumpfunterseite. Für ihren Einsatz bei der Mitte 1943 aufgestellten Fernaufklärungsgruppe 5 erhielten die ursprünglich unbewaffneten Ju 290 diverse Waffenstände. Insgesamt wurden bis zur Einstellung der Fertigung im Juli 1944 nur rund 45 Ju 290 gebaut.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
JR


Weitere interessante Inhalte
Museum Hendon Das Museum der Royal Air Force in London

16.10.2017 - Das Royal Air Force Museum gilt als eine der bedeutendsten Luftfahrtsammlungen der Welt: Rund 100 Flugzeuge und Hubschrauber sind in Hendon zu sehen. Ehrgeizige Expansionspläne könnten den Ruf noch … weiter

Sturzkampfbomber und Schlachtflugzeug Junkers Ju 87 - Technische Besonderheiten

18.09.2017 - Als Sturzkampfbomber war die Ju 87 zu Beginn des Zweiten Weltkriegs eine gefürchtete Waffe. Später wurde sie unter anderem als Schlachtflugzeug gegen Panzer eingesetzt. Wir werfen einen Blick auf … weiter

Zweiter Weltkrieg Taktiken und Technik der Nachtjäger

24.08.2017 - Vom Aufspüren nach Sicht bis hin zur elektronischen Führung der Nachtjäger bis auf wenige Meter an die Gegner heran: Die Nachtjagd nahm im Laufe des Zweiten Weltkriegs eine rasante Entwicklung. Und … weiter

Aus den Protokollen des Generalluftzeugmeisters Kostenexplosion der Lastensegler Me 321 und Ju 322

21.06.2017 - Aus der Zeit nach der Übernahme der Funktion des Generalluftzeugmeisters seitens Erhard Milch (zwei Tage nach Ernst Udets Selbstmord) am 19. November 1941, sind zigtausende Seiten Protokolle und … weiter

Bild der Woche KW 25/2017 Junkers Ju 287

19.06.2017 - Die Junkers Ju 287, deren Entwicklung im April 1943 begann, kann als Meilenstein in der Flugzeugentwicklung gelten. Strahltriebwerke und nach vorne gepfeilte Tragflächen sollten dem Flugzeug zu … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44