21.11.2016
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 47/2016Hawker Sea Fury T. Mk. 20

Viele in der Nachkriegszeit gebaute Sea Fury wurden nach wenigen Flugstunden eingemottet, von Hawker zurück- und an ausländische Streitkräfte weiterverkauft. Die Sea Fury T. Mk. 20 der Fighter Collection in Duxford ist eine davon: rot-orange lackiert, diente sie nach einem kurzen Intermezzo beim Fleet Air Arm der Bundeswehr als Zielschlepper.

Sea Fury T. Mk. 20

Hawker Sea Fury T. Mk. 20. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

Die abgebildete Trainerversion der Hawker Sea Fury wurde den britischen Marinefliegern im Oktober 1951 übergeben – und umgehend eingelagert. Erst im März 1954 ging das Flugzeug an die Station Flight Eglinton. Keine zwei Jahre später wurde die Sea Fury erneut eingemottet und schließlich von Hawker zurückgekauft. Zum Zielschlepper umgebaut, kam sie 1963 in die Bundesrepublik Deutschland.

Dort flog sie bis 1974 als eine von 15 deutschen Hawker Sea Fury Schleppeinsätze für die Bundeswehr: zunächst im Raum Sigmaringen, dann über den Schießplätzen Todendorf und Putlos. Hierfür war die D-CACU mit einem 2000 Meter langen Schleppseil ausgerüstet. Die Seilwinde wurde von einem kleinen Sechsblatt-Propeller an der rechten Rumpfseite angetrieben.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
JR


Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Die ersten Flugzeuge und Hubschrauber der Marine

17.10.2017 - Etwas später als die Luftwaffe bekam im Jahr 1958 auch die Marine ihre ersten Flugzeuge. … weiter

Technik Hawker Sea Fury: Der letzte Kolbenjäger

07.09.2017 - Die Krönung der Flugzeuge mit Kolbenmotor war auf britischer Seite ohne Zweifel die Hawker Sea Fury. Für den Einsatz im Zweiten Weltkrieg kam sie zu spät. Aber nicht zuletzt der … weiter

Erfolgsjäger Hawker Hunter

22.08.2017 - Die Hawker Hunter ist eine Erfolgsgeschichte des britischen Flugzeugbaus. Der einstrahlige Jäger war nicht nur bei der RAF im Einsatz, sondern auch bei vielen Exportkunden. … weiter

Jedes Feld ein Flugplatz Hawkers P.1127 in der Werbung

08.08.2017 - Senkrecht starten und landen mit einem Flugzeug - das war eines der zentralen Themen der internationalen Luftfahrtindustrie in den 50er und 60er Jahren. … weiter

Battle of Britain Memorial Flight Königlicher Besuch zum 60. Geburtstag

12.07.2017 - Traditionspflege wird in Großbritannien seit langer Zeit ernst genommen. Das zeigt der bereits 60. Geburtstag des Battle of Britain Memorial Flight. Auf dem RAF Flugplatz Coningsby feierten die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44