01.09.2014
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 36/2014GE-Ryan XV-5A Vertifan

Die GE-Ryan XV-5A ist ein schönes Beispiel für die Erforschung alternativer Antriebskonzepte in den USA in den 1960er Jahren. Seinen Erstflug absolvierte der erste von zwei nur zwei gebauten Senkrechtstartern am 26. Mai 1964 auf der Edwards-Luftwaffenbasis.

GE-Ryan XV-5A Vertifan

Die GE-Ryan XV-5A Vertifan. Foto: Archiv Klassiker der Luftfahrt  

 

Das besondere an diesem Flugzeug war das „Fan-in-Wing“-Konzept: in jeder Tragfläche saß ein Flügelgebläse mit fast zwei Meter Durchmesser. Für den Horizontalflug wurden die Gebläse auf der Oberseite verschlossen. Ein drittes, kleineres Hubgebläse befand sich vor dem Cockpit. Dieses war hauptsächlich für die Nicksteuerung zuständig.

General Electric hatte 1961 den Auftrag bekommen, ein VTOL-Antriebskonzept zu konzipieren und zu testen. General Electric verpflichtete Ryan als Subunternehmer.

Die Besatzung bestand aus zwei Mann, als Antrieb dienten zwei J85-Turbojettriebwerke mit je 13,1 kN Schub. Das erste Flugzeug wurde bereits im April 1965 bei einem Demonstrationsflug zerstört. Auch das zweite Exemplar wurde 1966 bei Flugversuchen stark beschädigt, aber als XV-5B wieder aufgebaut. Weitere Flugversuche wurden noch bis 1974 durchgeführt, aber das Konzept wurde nicht weiter verfolgt. Es zeigte sich, dass Übergang vom Schwebeflug in den Horizontalflug sehr schwierig zu beherrschen war und das Bläsersystem zu schwer und zu voluminös war.

Mehr zum Thema:
MS
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Einstieg ins Jetzeitalter Britischer Bestseller: de Havilland Vampire

18.11.2017 - Vor mehr als 70 Jahren startete die Vampire zu ihrem Erstflug. Aufgrund ihrer Einfachheit ermöglichte sie vielen Ländern, in die Jet-Liga aufzusteigen. Mehr als 3300 Exemplare wurden gebaut. … weiter

Spion im Kalten Krieg Martin P4M Mercator

18.11.2017 - Heute fast in Vergessenheit geraten, diente in den 50er Jahren eine Handvoll Martin P4M zur elektronischen Aufklärung. Die Flugzeuge besaßen einen Mischantrieb aus Sternmotoren und Strahlturbinen. … weiter

Regionalflugzeug Fokker F.27 Friendship

18.11.2017 - Vor über 60 Jahren startete die Fokker F.27 zu ihrem Erstflug. Nach kurzer Durststrecke entwickelte sich die als Nachfolger der DC-3 entworfene Friendship zu einem der erfolgreichsten … weiter

Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – Die frühen Jahre

17.11.2017 - Viele Menschen auf der ganzen Welt haben schon mal in einer Boeing gesessen und sind mit ihr in den Urlaub geflogen. In diesem Jahr feiert der Flugzeughersteller aus Seattle seinen 100. Geburtstag. … weiter

Die "Parasiten"-Programme der USAF Bomber mit Anhang

17.11.2017 - Aufgrund der Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg wollten die US-Luftstreitkräfte ihre neuen Langstreckenbomber nicht ohne Eskorte fliegen lassen. Was lag da näher, als die Jäger einfach direkt an die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44