07.04.2014
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 15/2014Boeing 727 Prototyp Roll-out

Am 27. November 1962 verließ die erste Boeing 727 die Montagehalle. Es war der Auftakt zu einem bis dahin beispiellosen Erfolg eines Kurz- und Mittelstrecken-Airliners.

Boeing 727 Roll-out des Prototyps

Großer Auflauf beim Roll-out der Boeing 727 am 27. November 1962. Mit dabei waren auch Vertreter der Lufthansa, die zu den fünf Erstkunden gehörte. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

Keine zweieinhalb Monate nachdem unser Bild der Woche beim Roll-out in Seattle entstand, startete der Prototyp der Boeing 727 am 6. Februar 1963 zum Erstflug. Die dreistrahlige Boeing 727 wurde zum ersten kommerziellen Passagierflugzeug, von dem mehr als 1000 Exemplare gebaut wurden. Insgesamt verkaufte Boeing über 1800 dieser Kurz- und Mittelstreckenjets in verschiedenen Versionen für bis zu 189 Passagiere.

Eine enge Verwandschaft von Teilen der Rumpfstruktur mit der der Boeing 707 machten die Fertigung der 727 für Boeing besonders wirtschaftlich. So waren die Schalenkomponenten der oberen Rumpfhälften bei beiden Flugzeugen identisch, ebenso wie die Bugsektion. Die erste Serienversion war die Boeing 727-100 mit einer Bestuhlung für bis zu 131 Passagiere. Lufthansa gehörte neben American Airlines, Eastern Airlines, TWA und United Airlines zu den Erstkunden für das dreistrahlige Verkehrsflugzeug. Im Laufe der Jahre erhielt sie 50 Boeing 727.

In ihren QC-Varianten konnten die Flugzeuge innerhalb kaum einer Stunde von Passagier- zu Frachtflugzeugen umgerüstet werden. Heute sollen weltweit noch etwas über 100 Boeing 727 fliegen, fast alle als Frachter. Die Expressfrachtgesellschaft Fedex, die in den frühen 90er Jahren fast 170 Boeing 727 einsetzte, musterte ihr letztes Flugzeug dieses Typs erst Mitte 2013 aus.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
hm
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Dreistrahler-Erfolg Boeing 727: Vom Bestseller zum Exoten

15.11.2017 - Vor mehr als 50 Jahren startete die Boeing 727 zu ihrem Erstflug. Mit 1832 gebauten Exemplaren war sie damals der erfolgreichste Airliner aller Zeiten. Heute ist sie nur noch selten auf den Flughäfen … weiter

Drei ist Trumpf Die Boeing 727 bei der Lufthansa

15.03.2017 - Vor mehr als 50 Jahren startete die erste Boeing 727 zu ihrem Jungfernflug. Gut ein Jahr zuvor, im Jahr 1962, bewies die Lufthansa ein gutes Gespür für den Erfolg des neuen, dreistrahligen Konzepts. … weiter

Viel Charme, wenige Mittel Kansas Aviation Museum in Wichita

22.09.2016 - Der Mittlere Westen der USA und die Luftfahrt gehören zusammen. In keiner anderen Stadt der Welt wurden mehr Flugzeuge gebaut als in Wichita. Das von ehrenamtlichen Helfern getragene Aviation Museum … weiter

Recycling mal anders Boeing-Klassiker zweckentfremdet

10.03.2015 - Eine Flugschule und ein Verein haben am Flugplatz Cuatro Vientos bei Madrid zwei Boeing 727 wiederverwertet. Aus ihnen wurden ein Schulungsraum und ein Clubhaus. … weiter


Lufthansa „Ludwigshafen“ – 40 Jahre Taufpatenschaft

17.05.2013 - Vor 40 Jahren ging „Ludwigshafen“ in die Luft: Am 30. April 1973 wurde eine Lufthansa-Boeing 727-230 auf den Namen der Stadt Ludwigshafen getauft. Die feierliche Taufzeremonie fand auf dem Flughafen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44