28.12.2015
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 53/2015Bell AH-1 Cobra

Als erster echter Kampfhubschrauber des amerikanischen Herstellers Bell flog die Cobra vor 50 Jahren zum ersten Mal. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden lediglich schwer bewaffnete UH-1D bei Kampfeinsätzen verwendet.

Bell AH-1 Cobra

Die Bell AH-1 Cobra zusammen mit der einer weiteren Cobra des Olympic Flight Museum. Foto und Copyright: Jim Raeder  

 

Während des Vietnamkriegs zeigte sich erstmals der Bedarf für bewaffnete Begleitschutzhubschrauber, da die im großen Stil für Transport und Rettungsaufgaben Hubschrauber nicht selbst für ihren Schutz sorgen konnten. Mit den in den Türen montierten Maschinengewehren und zusätzlichen Raketenwerfern wurden vielen Hubschrauber schnell zu schwer und zu langsam. Begleitschutz durch Düsenjets schied auf Grund des Geschwindigkeitsunterschieds in den meisten Fällen aus.

Bereits seit den 1950 Jahren wurde bei Bell mit einem Kampfhubschrauber auf der Basis der Bell 47 experimentiert. Die Ausschreibung der US-Armee konnte der Hersteller jedoch nicht für sich entscheiden. Es wurde jedoch weiter an einem  Kampfhubschrauber entwickelt , und 1965 fand der Erstflug statt.  Da die Lockheed AH-56A nicht rechtzeitig zur Verfügung stand kam Bell nun doch zum Zu,g und die ersten Vorserienmaschinen wurden 1966 von der U.S. Army bestellt.

Das war der Startschuss für die bis heute andauernde Karriere der Cobra bei verschiedenen Truppengattungen der US Streitkräfte. Bisher liefen über 1100 Exemplare vom Band. Die Produktion der aktuellsten Version läuft noch heute.

Weitere Abnehmer waren unter anderem Japan, Israel und die Türkei. 

Das hier gezeigte Muster gehört heute dem Olympic Flight Museum im US Bundesstaat Washington. Dort gehört sie neben einer Bell HH-1K Huey zur stetig wachsenden Flotte des Museum. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing


Weitere interessante Inhalte
Bild der Woche KW 43/2016 Bell UH-1 „Huey“

24.10.2016 - Ihr offizieller Name lautete Bell UH-1 Iroquois, doch als „Huey“ wurde sie berühmt. Mit über 15000 gebauten Exemplaren ist dieser in den 50er Jahren entwickelte Hubschrauber bis heute wohl der … weiter

Bild der Woche KW 42/2015 Bell UH-1D

12.10.2015 - Zu Beginn der 1960er Jahre begann bei der Luftwaffe die Suche nach einem neuen Mehrzweckhubschrauber, der dann auf Anweisung des Verteidigungsministeriums auch für Heer und Marine genutzt werden … weiter

Ehemaliger Bundeswehr-Trainer Bell UH-1D im Simulator fliegen

16.06.2015 - Seit dem 16. Juni kann jedermann in Frankfurt einen der legendärsten Hubschrauber im Simulator fliegen. Dabei handelt es sich um einen originalen Trainingssimulator für die Bell UH-1D aus früheren … weiter

Fotodokumente Neustart der Luftwaffe nach dem Krieg

28.09.2017 - 1956 erfolgte die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik. Elf Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhielt Deutschland wieder eine Luftwaffe. … weiter

Das Verwandlungsflugzeug Bell XV-3 – Frühe Kipprotor-Technologie

22.09.2017 - Helikopter sind ein wichtiger Bestandteil der Luftfahrt. Allerdings haben sie ein Manko: Sie können nicht so schnell fliegen wie Flächenflugzeuge. In den 50er Jahren entwickelte Bell das … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44