11.12.2014
Klassiker der Luftfahrt

Newark Air MuseumEvents 2015 sollen Besucher locken

Das immer attraktivere Newark Air Museum in der englischen Grafschaft Nottinghamshire will mit verschiedenen Veranstaltungen 2015 noch mehr Besucher anlocken.

Aeronautischer Flohmarkt in Newark

Beim aeronautischen Flohmarkt besteht für Sammler die Chance auf so manches Schnäppchen. Foto und Copyright: Heeley  

 

Auch für deutsche Freunde der Luftfahrtgeschichte lohnt ein Besuch des Newark Air Museums immer mehr. Vielleicht ist ja eine der Sonderveranstaltungen des Museums im Jahr 2015 ein Anlass, sich dort die stetig wachsende Ausstellung anzusehen.

Victory Days in Newark

Bei den Victory Days geht es patriotisch zu. Mit dabei sind auch immer sogenannte Re-enactors in zeitgenössischen Uniformen. Foto und Copyright: Heeley  

 

Los geht es am 7. März mit einem Aerojumble, einem aeronautischen Flohmarkt, bei dem Sammler von Devotionalien, alten Flugzeugteilen, Büchern, Fotos und anderen Dokumenten fündig werden können. Das Wochenende 16./17. Mai steht ganz im Zeichen der Trainingsflugzeuge der RAF. Unter anderem werden dabei auch die Cockpits und Kabinen der kleinen und großen Trainer den Besuchern zugänglich gemacht.

Am 13./14. Juni steigt das diesjährige Cockpit-Fest, zu dem wieder viele Aussteller erwartet werden, die mit ihren liebevoll hergerichteten Cockpit- und Bugsektionen zahlreicher Flugzeugtypen auf Trailern zur Prämierung antreten. Daneben gibt es wieder einen Flohmarkt für Oldtimerenthusiasten. Als viertes Event stehen die Victory Days 2015 am 25./26. Juli auf dem Programm. Die Veranstalter versprechen für die britisch-patriotische Veranstaltung ein vielfältiges Programm mit vielen Attraktionen. Unter anderem sind Überflüge der Battle of Britain Memorial Flight geplant.



Weitere interessante Inhalte
Bild der Woche KW 22/2017 Fairchild C-119 Flying Boxcar

29.05.2017 - Die Fairchild C-119 Flying Boxcar war eines der letzten Transportflugzeuge mit Kolbenmotorantrieb. Sie flog erstmalig im November 1947. … weiter

Restaurierung Cessna O-1 Bird Dog: Bissiger Vogel

29.05.2017 - Luftaufklärung, Kurierdienst, Search and Rescue: Die Cessna O-1 Bird Dog war für US Army, Marines und Air Force das fleißige Arbeitstier. Mit seiner detailverliebten Restaurierung setzt der Italiener … weiter

Sowjetunion Junkers K 30: Der heimliche Junkers-Bluff

29.05.2017 - In den 1920er Jahren machten Allierte Beschränkungen den Flugzeugbau in Deutschland Schwierig. Junkers gründete daher Werke im Ausland, in denen auch Militärmaschinen wie die K 30 gebaut wurden. Sie … weiter

Raketenabfangjäger Mitsubishi J8M: Deutsches Design made in Japan

29.05.2017 - Sie sollte Japan gegen die Bomberströme der Alliierten schützen und wäre dazu auch bestens geeignet gewesen. Doch das Kriegsende sorgte dafür, dass die Shusui von Mitsubishi, Japans erster … weiter

Renovierungsarbeiten RAF Museum: Umzug der Luftwaffe

28.05.2017 - Bisher war das Museum der Royal Air Force im Londoner Stadtteil Hendon eine der ersten Adressen, wenn man seltene deutsche Luftwaffen-Maschinen sehen wollte. Die Renovierungs­arbeiten im Museum … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican