07.02.2014
Klassiker der Luftfahrt

F27 für das Militärmuseum SoesterbergLetzter „Flug“ ins Museum

Keine einfache Aufgabe war der Transport einer Fokker F27 zum niederländischen Militärmuseum in Soesterberg. Dort soll das Flugzeug nun fit für die Ausstellung gemacht werden.

Fokker F27 Straßentransport

Mit mehreren Hubwagen wurde die Fokker F27 auf den Tieflader geladen. Der eigentliche Transport musste wegen der großen Breite nachts bei wenig Verkehr durchgeführt werden. Foto: van der Vlist  

 

Über 70 Kilometer führte der letzte „Flug“ der Fokker F27 von Hoofdorp zum Militärmuseum in Soesterberg. Die Fahrt per Tieflader konnte nur nachts bei wenig Verkehr durchgeführt werden. Trotz demontierter Außenflügel blieben immer noch über acht Meter Spannweite übrig. Im Zuge der Transportvorbereitungen musste das beauftragte Unternehmen van der Vlist deshalb zunächst eine Route suchen, die einen Straßentransport dieser Breite überhaupt zuließ. Doch dann lief die letzte Reise des 10 Tonnen schweren Flugzeugs reibungslos. Die Tragflügel folgten auf einem zweiten Tieflader.

Studenten sollen die Fokker F27 nun erst einmal ausstellungsfähig machen. Im Zuge der Arbeiten soll das Flugzeug auch eine neue militärische Lackierung erhalten.



Weitere interessante Inhalte
Regionalflugzeug Fokker F.27 Friendship

07.08.2016 - Vor über 60 Jahren startete die Fokker F.27 zu ihrem Erstflug. Nach kurzer Durststrecke entwickelte sich die als Nachfolger der DC-3 entworfene Friendship zu einem der erfolgreichsten … weiter

Senkrechtstarter-Versuchsflugzeug VFW-Fokker VAK 191 B

21.09.2016 - In den 50er und 60er Jahren arbeiteten die deutschen Luftfahrtfirmen ambitioniert an Senkrechtstartern. VFW-Fokker in Bremen sollte mit der VAK 191 B den Nachfolger der Fiat G.91 entwickeln. Noch vor … weiter

Frachtfliegen Die frühe Frachtluftfahrt

10.09.2016 - Am 19. August 1911 transportierte ein Harlan-Eindecker druckfrische Exemplare der „Berliner Morgenpost“ von Berlin-Johannisthal nach Frankfurt an der Oder. Dieser Flug markiert den Beginn der … weiter

Flugzeuge des Ersten Weltkriegs Stampe & Vertongen Museum in Antwerpen

02.09.2016 - Der belgische Flugzeughersteller Stampe & Vertongen wurde vor allem durch seine Stampe SV4 bekannt. Am Flughafen Antwerpen hält ein kleines Museum die Erinnerung an diese Firma wach. Doch neben … weiter

Britische Meilensteine Science Museum London

24.08.2016 - Im Herzen Londons präsentiert das Science Museum eine eindrucksvolle Sammlung seltener Flugzeuge. Hier finden sich unter anderem die Vickers Vimy, mit der die erste Atlantiküberquerung gelungen ist, … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 07/2016

Klassiker der Luftfahrt
07/2016
29.08.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Horten Ho 229
- Gotha P-60
- Technik: Flugmotor Daimler-Benz DB 605
- Szene: Messerschmitt Bf 109 G-4
- La Ferté-Alais 2016
- Serie: Erster Weltkrieg
- Heinkel He 111 im zivilen Einsatz