06.03.2017
Klassiker der Luftfahrt

Luftfahrtmuseum WernigerodeSchüler übernehmen Patenschaft

Das Luftfahrtmuseum Wernigerode bietet nicht nur für seine Besucher immer etwas Neues. Erstmals in der Geschichte des Museum haben sechs Schüler die Patenschaft für ein Exponat übernommen. Sie werden sich zukünftig einmal im Monat um das Ausstellungsstück kümmern.

Sekundarschüler Luftfahrtmuseum Wernigerode

Die Schüler Alexander Mock, Justin Schulze, Johann Rasch, Niklas Scheel, Jannis-Finn Paul und Lukas Brüninghaus sowie Museumsmitarbeiter Mathias Kögler. Die Foto und Copyright: LUFTFAHRTMUSEUM wernigerode  

 

Eine nicht-alltägliche Unterrichtsstunde erleben ab diesem März Schüler der Sekundarschule „Leben Lernen MINT“ in der Ilsenburger Straße in Wernigerode. Einmal im Monat werden sechs Schüler der 7. Klasse sich um ein Exponat im Luftfahrtmuseum kümmern. Die Sekundarschule, die eine Schule der Oskar Kämmer Schule ist, hat sich dem Schwerpunkt der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) verschrieben. Im Unterricht werden Inhalte nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch vermittelt. Im Rahmen der AG „Luftfahrt und Technik“ werden die Schüler nun unter Anleitung des Museumsmitarbeiters Mathias Kögler technische sowie fliegerische Grundlagen erlernen, die das bestehende Interesse für Technik vertiefen sollen. Zudem übernehmen die sechs Schüler die Patenschaft für ein bestimmtes Exponat, an dem sie kleine Reparaturen vornehmen werden. 

Beim ersten Termin stand eine Führung durch das Museum und eine Übergabe von passenden T-Shirts für die jungen Flugzeugschrauber auf dem Plan. „Das Luftfahrtmuseum freut sich, Schulen und andere Bildungseinrich-tungen zu unterstützen, um die Distanz der Schüler zu technischen Themen abzubauen. Schüler sollen für technische Berufe begeistert werden. Deshalb sind auch Führungen für Schulen und Kindergärten generell kostenlos bei uns“ berichtet Museumschefin Madeleine Aulich. 

Für alle Einwohner des Landkreises Harz bietet das Luftfahrtmuseum zudem die Möglichkeit zum ermäßigten Eintritt von 4,00 € im gesamten März das Museum zu besuchen. 

Das Luftfahrtmuseum Wernigerode öffnete seine Türen erstmals am 01. Juni 1999 für seine Besucher auf dem ehemaligen Betriebsgelände des Elektromotorenwerks Wernigerode. Das Museum verfügt über 1000 Exponate der Luftfahrtgeschichte sowie  insgesamt über 100 Flugzeuge  und Helikopter, von denen circa 60 im Wechsel in der Exposition ausgestellt werden. 



Weitere interessante Inhalte
Historisches Forschungsflugzeug North American X-15 - Vorstoß ins All

26.09.2017 - Drei Exemplare des Forschungsflugzeuges erflogen in den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts Grenzbereiche der Aerodynamik und revolutionierten damit den Flugzeugbau. … weiter

Langlebig und robust Douglas A-1 Skyraider

26.09.2017 - Ursprünglich für den Einsatz im Zweiten Weltkrieg gedacht, kam die Douglas A-1 Skyraider sowohl in Korea als auch in Vietnam zum Einsatz, wo sie sich als äußerst robust und vielseitig erwies. … weiter

USAF strich Trainingsprogramm Fairchild T-46 - Fairchilds letztes Flugzeug

25.09.2017 - Mit dem Gewinn des NGT-Wettbewerbs der US Air Force hoffte Fairchild Republic auf glänzende Geschäfte, doch Sparmaßnahmen und Managementprobleme führten zum Aus für die T-46A. Dies bedeutete Mitte der … weiter

„Stinsy“ Stinson L-5 Sentinel: Der gute Wächter

22.09.2017 - Trotz ihrer guten Leistungsdaten kommt die Stinson L-5 auch heute nicht an die Popularität einer cub heran. Dass die L-5 mehr als ein gewöhnliches Verbindungsflugzeug ist, zeigt die „Stinsy“ mit ihren … weiter

Das Verwandlungsflugzeug Bell XV-3 – Frühe Kipprotor-Technologie

22.09.2017 - Helikopter sind ein wichtiger Bestandteil der Luftfahrt. Allerdings haben sie ein Manko: Sie können nicht so schnell fliegen wie Flächenflugzeuge. In den 50er Jahren entwickelte Bell das … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 07/2017

Klassiker der Luftfahrt
07/2017
28.08.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Serie Motor: Junkers Jumo 213
Erste Flugbilder der perfekten Thunderbolt
Messerschmitt Me 309
Condor-Irrflug: Absturz über Irland
Gefechtsbericht: Angriff der Mistel