09.02.2015
Klassiker der Luftfahrt

Pearl HarborTower wird restauriert

Der historische Kontrollturm von Pearl Harbor soll renoviert und für Besucher zugänglich gemacht werden.

Pearl Harbor Tower

Der Tower von Pearl Harbor auf Ford Island wird mit Millionenaufwand Aufwand für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Foto und Copyright: Pacific Aviation Museum  

 

Eine Stiftung unterstützt das Vorhaben mit einer Spende von 1,5 Millionen Dollar. Der Tower und zwei historische Hangars auf Ford Island mitten in Pearl Harbor sind Teil des Pacific Aviation Museums. Äußerlich präsentiert sich der Tower schon in gutem Zustand. Doch sein Inneres ist weitgehend verfallen. Ziel ist, die Einrichtungen des Kontrollturms  wieder in ihrem Originalzustand präsentieren zu können. Das Pacific Aviation Museum ist in den vergangenen Jahren ständig erweitert worden. Inzwischen zeigt seine Ausstellung in den erhaltenen ehemaligen Hangars 37 und 79 auf Ford Island 30 Flugzeuge und Hubschrauber, darunter Warbirds aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs wie die Curtiss P-40, Mitsubishi Zero, B-25 und Grumman Wildcat, aber auch Jets aus der Zeit des Kalten Krieges.

Derzeit befinden sich noch fünf weitere Oldtimer in der Restaurierung: unter anderem eine Boeing B-17 und eine Douglas C-47 Skytrain.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – 1930er bis 1950er

23.05.2017 - Nicht nur die Firmengebäude, auch die Aufträge und die Bekanntheit von Boeing wuchsen in den 1930er Jahren weiter. Der Hersteller aus Seattle brachte immer neue Superlative hervor. … weiter

Fotodokumente Forschungsflugzeuge der NACA und NASA

17.05.2017 - Die amerikanische NASA, die 1958 aus dem National Advisory Committee on Aeronautics (NACA) hervorging, ist einer der größten Wegbereiter für die Luft- und Raumfahrt. … weiter

Paparazzi-Jet Veteranen im Einsatz bei Boeing

17.05.2017 - Wenn bei Boeing ein Erstflug ansteht, sind zwei Oldies in der Luft, die dank einzigartiger Fähigkeiten modernere Nachfolger ausstechen. … weiter

Airlines Zweitklassig - Luftverkehr für jedermann

10.05.2017 - Am 4. Dezember 1951 beschlossen in Nizza Vertreter von elf international tätigen Fluggesellschaften die Einführung einer 2. Klasse im Nordatlantikverkehr. Vorschläge dafür gab es schon vor dem Krieg, … weiter

Der Dolch sticht nicht Douglas X-3 Stiletto

05.05.2017 - Die X-3 wurde von Douglas kompromisslos auf Geschwindigkeiten von Mach 2 ausgelegt. Die schnittige Maschine war mit ihren Westinghouse-J34-Triebwerken jedoch extrem untermotorisiert. So blieb die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger