23.02.2015
Klassiker der Luftfahrt

Ausstellung erweitertTuskegee Airmen im USAF Museum

Das US Air Force Museum in Dayton, Ohio, hat seine neugestaltete und deutlich erweiterte Ausstellung zu den Tuskegee Airmen, den farbigen US-Fliegern im Zweiten Weltkrieg, eröffnet.

Tuskegee Airmen

Unter anderem wurde die Ausstellung zu den Tuskegee Airmen um diese Flugtrainingsszene erweitert. Foto und Copyright: USAF Museum  

 

Der den Tuskegee Airmen gewidmete Ausstellungsteil in der World War II Gallery bringt den Besuchern jetzt deutlich mehr Informationen nahe und wurde gleichzeitig um Trainingsszenenerie mit einer Boeing Stearman erweitert.

Eröffnungsfeier in Dayton

Am 10. Februar wurde die neue Ausstellung im US Air Force Museum mit einem Festakt eröffnet. Foto und Copyright: USAF Museum  

 

Die afro-amerikanischen Piloten der USAF, die als Tuskegee Airmen bekannt wurden, marktierten für die US-Streitkräfte einen großen Sprung in Richtung Gleichberechtigung der farbigen Soldaten. Zuvor dienten die Afro-Amerikaner fast ausschließlich in Arbeitsbattalionen und anderen Unterstützungsfunktionen. So fochten die Tuskegee Airmen nicht nur für ihr Land, sondern auch für die Anerkennung der Farbigen im Militär.

Das US Air Force Museum erinnerte bereits seit den 70er Jahren an die Tuskegee Airmen. 2003 wurde die Präsentation schon ein erstes Mal erweitert. In der jetzt nochmals vergrößerten Ausstellung werden unter anderem bisher nie veröffentlichte Fotografien zu den Einsätzen der farbigen Piloten, Navigatoren, Bordschützen und Mechaniker im Zweiten Weltkrieg gezeigt.



Weitere interessante Inhalte
Bestseller, der keiner war Northrop F-20 Tigershark

22.05.2017 - „Das richtige Flugzeug zur falschen Zeit“, titelte die Fachpresse nach der Einstellung des F-20-Programms. Trotz vielversprechender Leistungen konnte die Northrop F-20 Tigershark keine Käufer finden … weiter

Century-Series Convair F-106 Delta Dart – Cadillac der Lüfte

17.05.2017 - Die Convair F-106 Delta Dart gilt als eines der elegantesten Kampfflugzeuge und war bei ihren Piloten als „Cadillac der Lüfte“ sehr beliebt. Fast drei Jahrzehnte sorgte sie bei US Air Force und US Air … weiter

US-Jagdbomber Vought A-7 Corsair II

26.04.2017 - Die erste A-7 startete 1965 zu ihrem Jungfern­flug. Die Corsair II erwies sich als zuverlässiger Jagdbomber, der erst 2014 endgültig außer Dienst gestellt wurde. … weiter

Erster Test im Jahr 1950 Mit dem Strahljäger nonstop über den Atlantik

18.04.2017 - Im Jahr 1950 machten sich zwei Republic F-84 Thunderjet der USAF von der Air Base Marston in der englischen Grafschaft Kent auf den Weg nach New York. Als erste Kampfjets sollten sie, unterwegs in der … weiter

Fotodokumente 1943: Stützpunkt Gerbini der Alliierten auf Sizilien

28.03.2017 - Der bekannte amerikanische Luftfahrtfotograf Howard Levy war im Zweiten Weltkrieg mit einer Air Service Group der US Army Air Force unterwegs. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger