12.02.2016
Klassiker der Luftfahrt

Militärhistorisches Museum GatowFw 190 A-8 Hochzeit

Auf dem Flugplatz Berlin-Gatow schreiten die Arbeiten an der Focke-Wulf Fw 190 des Militärhistorischen Museums (MHM) gut voran. Kürzlich wurde Hochzeit gefeiert und der Motor an die Zelle montiert. Wenn die Arbeiten weiter so voranschreiten, wird das Jagdflugzeug 2017 in der neukonzipierten Ausstellungshalle in Gatow zu sehen sein.

Focke-Wulf Fw 190 Gatow

Die Focke-Wulf Fw 190 A 8 des Museums in Gatow macht Fortschritte. Foto und Copyright: MHM Gatow, Foto: Ralf Heldenmaier  

 

Originale Focke-Wulf 190 sind in Deutschland immer noch eine Seltenheit. Neben der A-8 im Luftfahrtmuseum Laatzen (teilweise aus FlugWerk Teilen bestehend), verfügt lediglich das Militärhistorische Museum in Gatow über eine weit fortgeschrittene Restaurierung. Die D 9 auf Usedom ist inzwischen verkauft. Im MHM nähern sich die Arbeiten langsam dem Ende. Die weitere Rekonstruktion des Flugzeugs, der Waffenanlage und des Cockpitbereichs stehen noch auf der Agenda. Wenn alles gut geht wird der Jäger schon im kommenden Jahr der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing


Weitere interessante Inhalte
Bild der Woche KW 25/2016 Focke-Wulf Fw 44 Stieglitz

20.06.2016 - Neben dem bekannten Jagdflugzeug entstammt dem Haus Focke-Wulf ein weiterer heute noch hin und wieder anzutreffender fliegender Klassiker. Der Fw 44 Stieglitz. Auf dem Bild der Woche sieht man gleich … weiter

Im Detail Focke-Wulf Fw 190 D-9

08.06.2016 - Als die ersten Focke-Wulf Fw 190 D-9 im Oktober 1944 an die Truppe gingen, erwiesen sie sich als hervorragende Jäger und Jagdbomber. In Luftkämpfen war das technisch anspruchsvolle Flugzeug den … weiter

Fotodokumente 1943: Stützpunkt Gerbini der Alliierten auf Sizilien

07.06.2016 - Der bekannte amerikanische Luftfahrtfotograf Howard Levy war im Zweiten Weltkrieg mit einer Air Service Group der US Army Air Force unterwegs. … weiter

Höhenflüge bis zum Ende Vielseitiges Jagdflugzeug Focke-Wulf Ta 152

19.05.2016 - Die Focke-Wulf Ta 152 wird zu den leistungsstärksten Jagdflugzeugen des Zweiten Weltkriegs gezählt. Neue Reihenmotoren eröffneten überlegene Höhen- und Geschwindigkeitsbereiche. Nur wenige Exemplare … weiter

Projekt „Flitzer“ Focke-Wulfs geheime Jägerentwicklung

15.05.2016 - Noch im Jahr 1943 startete Focke-Wulf das Strahljäger-Projekt P. VI. Das Flugzeug, das bald den Namen „Flitzer“ erhielt, sollte allen alliierten Jägern überlegen sein. Doch das benötigte starke … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2016

Klassiker der Luftfahrt
05/2016
30.05.2016

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Fokker T.VIII-W
- Französische Bomber 1. Weltkrieg
- Skyraider-Notlandung
- Tico Warbird Airshow
- Boeing B-17 in Israel
- Galerie: Die neue Luftwaffe
- Flugzeugsammlung: Moskauer Siegespark