01.06.2017
Klassiker der Luftfahrt

Historische Flugzeugsammlung in WernigerodeLuftfahrtmuseum veröffentlicht neuen Katalog

Mitteldeutschlands größte Luftfahrtausstellung reagiert auf die hohe Nachfrage und veröffentlicht ein neues Ausstellungsverzeichnis. Das redaktionell vollständig überarbeitete Buch beinhaltet unter anderem neue Fotos der zahlreichen Exponate.

Wernigerode Museumskatalog

Luftfahrtmuseum Wernigerode präsentiert neues Ausstellungsverzeichnis. Foto und Copyright: Luftfahrtmuseum Wernigerode  

 

Das Luftfahrtmuseum Wernigerode besitzt ab sofort einen neuen Katalog. Einen Vorgeschmack auf das, was Luftfahrtbegeisterte im Museum erwartet, geben Fotos der Ausstellung. Auf 44 Seiten werden sowohl die 55 original Flugzeuge und Hubschrauber als auch weitere 1000 Exponate vorgestellt.

Der Katalog kann im lokalen Museumsshop zu einem Preis von 9,90€ erworben werden. Auf Anfrage kann das Buch auch versendet werden.

Am 1. Juni 1999 öffnete das Luftfahrtmuseum Wernigerode erstmals seine Pforten. Das ehemalige Betriebsgelände des Elektromotorenwerks Wernigerode bietet in zwei Hallen, auf einer Fläche von 5000m² Raum für historische Flugzeuge und Hubschrauber der deutschen Nachkriegszeit, sowie Modelle, Motoren, Triebwerke und andere Flugzeugteile. Auch Tragflächen, Rotorblätter, Schleudersitze, Cockpits und Navigationsinstrumente, Pilotenuniformen und Ausrüstungen werden präsentiert.

Seit der Eröffnung des Erweiterungsbaus 2016 lockt das Museum zudem mit einem modernen Besucherzentrum mit Cafeteria und Shop sowie zwei neuen Hangars, die der Pionierzeit der Fliegerei gewidmet sind. Und auch in naher Zukunft dürfen sich die Besucher auf Neues freuen: Die Fundamente des Museumsdachs sollen bald eine Transall C-160 tragen.



Weitere interessante Inhalte
„Stinsy“ Stinson L-5 Sentinel: Der gute Wächter

22.09.2017 - Trotz ihrer guten Leistungsdaten kommt die Stinson L-5 auch heute nicht an die Popularität einer cub heran. Dass die L-5 mehr als ein gewöhnliches Verbindungsflugzeug ist, zeigt die „Stinsy“ mit ihren … weiter

Das Verwandlungsflugzeug Bell XV-3 – Frühe Kipprotor-Technologie

22.09.2017 - Helikopter sind ein wichtiger Bestandteil der Luftfahrt. Allerdings haben sie ein Manko: Sie können nicht so schnell fliegen wie Flächenflugzeuge. In den 50er Jahren entwickelte Bell das … weiter

Aus der Not geboren Schwedens Jäger FFVS J 22

22.09.2017 - Sie wurde schon als Schwedens Panik-Jäger bezeichnet. Tatsächlich entstand die J 22 unter dem Eindruck ausbleibender US-Flugzeuglieferung in größter Eile. Sie überraschte als überaus intelligent … weiter

10 Jahre Quax Lebendige Geschichte

21.09.2017 - Der Name Quax erinnert an den Film mit Heinz Rühmann als Bruchpilot. Die Mitglieder der Quax-Flieger sind jedoch alles andere als Bruchpiloten – Sie sind Hansens (Rühmanns Fluglehrer) Ziehschüler. … weiter

Klassiker Dornier Do 335 – Mein letzter Flug mit der Do 335

21.09.2017 - Die letzte Do 335 kann heute öffentlich im Steven-F.-Udvar-Hazy-Center in der Nähe des Washingtoner Dulles-International-Airport besichtigt werden. Lesen Sie auf klassiker-der-luftfahrt.de den Bericht … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 07/2017

Klassiker der Luftfahrt
07/2017
28.08.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Serie Motor: Junkers Jumo 213
Erste Flugbilder der perfekten Thunderbolt
Messerschmitt Me 309
Condor-Irrflug: Absturz über Irland
Gefechtsbericht: Angriff der Mistel